News : Asus AMD Radeon HD 6990 für 715 Euro gelistet

, 113 Kommentare

Nachdem es zur CeBIT bereits erste Informationshäppchen zum anstehenden AMD-Flaggschiff für den Grafikkartenbereich gab, gibt es jetzt eine erste Preisvorstellung. Diese hat sich aber mehr als gewaschen, verlangt der Shop für die Radeon HD 6990 von Asus satte 715 Euro.

Die bisher verbreiteten Spezifikationen sind zum Teil wahr, zum teil aber auch falsch. Die auf der CeBIT im Einsatz befindlichen Karten liefen beispielsweise mit einem geringeren Chip-Takt. Da parallel zur Messe aber bereits die NDA-Präsentation durchgesickert war, wurde der Takt der beiden Grafikchips recht fix mit 830 MHz festgelegt.

Asus AMD Radeon HD 6990 für 715 Euro
Asus AMD Radeon HD 6990 für 715 Euro

Die erste Preisgestaltung erscheint jedoch deutlich zu hoch. Im Realfall dürfte sich die Karte wohl eher zwischen 550 und 600 Euro ansiedeln, schließlich gibt es einzelne Radeon HD 6970 bereits ab 275 Euro. Da die HD 6990 im Prinzip wie eine doppelte HD 6970 mit leicht geringerem Takt agiert – 50 MHz weniger bei den Grafikchips und effektive 500 MHz weniger beim Takt des GDDR5-Speichers – ist mehr als der doppelte Preis schlichtweg zu viel. Denn die Skalierung von zwei Grafikchips liegt nun einmal nicht bei 100 Prozent, zudem gibt es andere Probleme, wie beispielsweise die Microruckler und fehlende aber benötigte CrossFire-Profile für Spiele.

Spezifikationen zur AMD Radeon HD 6990
Spezifikationen zur AMD Radeon HD 6990

Was die AMD Radeon HD 6990 leisten kann und wie viel sie wirklich kosten soll, klären wir zum Fall des offiziellen NDAs seitens AMD auch hier auf ComputerBase.