News : Apple iPad 2 mit 70 Prozent Marktanteil 2011?

, 160 Kommentare

Der identische Preis wie der Vorgänger, dazu diverse Optimierungen – für viele Analysten und Beobachter der jungen Branche der Tablets hat Apple der Konkurrenz in dieser Woche mit dem iPad 2 einen weiteren, tiefen Dolchstoß versetzt. Aktuelle Vorhersagen untermauern die Vorherrschaft für das aktuelle Jahr.

15 Millionen Exemplare der ersten Version des iPad hatte Apple nach eigenen Angaben bisher verkauft und lag damit unangefochten an der Spitze des Marktes. Das iPad 2 soll dank besserer Hardware-Ausstattung und einigen beseitigten Problemzonen, die das erste Modell hatte, nahtlos an den Erfolg anknüpfen. Die Marktforscher aus Asien erwarten keinen geringeren Marktanteil als über 70 Prozent für das laufende Jahr.

Dass das iPad 2 auch bei der Konkurrenz für Aufsehen gesorgt hat, zeigte die fast im Anschluss an die Präsentation bekannt gewordene Erklärung von Samsung, die den Design und Preis das kommenden Tablet-Flaggschiffs Galaxy Tab 10.1 noch einmal überdenken wollen. Damit dürften Samsung auf Dauer nicht der einzige große Hersteller sein, denn viele in diesem Jahr angekündigten Tablets auf Basis von Android oder auch Windows sind bisher noch nicht im Handel verfügbar und haben oft auch noch nicht einmal eine offizielle Preisempfehlung.

Update 06.03.2011 13:06 Uhr  Forum »

Auch die Analysten von Forrester Research wagen sich an erste Vorhersagen. Demnach sollen 2011 gar bis zu 80 Prozent des Marktanteils bei Tablets auf das iPad 2 entfallen. Als Gründe werden vor allem die perfekte Marketingstrategie des Konzerns, aufgeteilt in die emotionale Bindung der Kunden aber auch dem gesamten Umfeld, von den Angeboten bis hin zum Service, genannt. Von den mehr als 24 Millionen Tablets, die in den USA in diesem Jahr verkauft werden sollen, werden demnach bis zu 20 Millionen Stück auf das iPad 2 entfallen.