News : „Duke Nukem Forever“ verspätet sich „überraschend“

, 176 Kommentare

Gut 13 Jahre nach dem Start der Entwicklungsarbeiten sollte „Duke Nukem Forever“ eigentlich Anfang Mai in den Regalen der Händler stehen. Nach den zahlreichen Verschiebungen ist es allerdings wenig überraschend, dass Gearbox den Veröffentlichungstermin nochmals geändert hat.

Per Video teilte der Entwickler mit, dass das Spiel je nach Region am 10., beziehungsweise 14. Juni auf den Markt kommen wird. Zu den Gründen äußerte sich das Unternehmen nicht, denkbar sind aber letzte Fehlerkorrekturen.

„Duke Nukem Forever“-Verspätung

In Deutschland wird das Spiel ungeschnitten und zweisprachig in den Handel kommen. Damit haben Spieler die Wahl zwischen der Originalvertonung oder der deutschen Synchronisation, bei der namhafte Synchronsprecher mitgewirkt haben.