News : Internet Explorer 9 seit heute verfügbar

, 196 Kommentare

Natürlich war es keine Überraschung, denn Microsoft hatte bereits angekündigt, die neunte Version des Internet Explorers am heutigen Tag zu veröffentlichen. Seit den frühen Morgenstunden kann nun die neuste Version des Browsers heruntergeladen werden, die Verteilung über Windows Update findet derzeit aber noch nicht statt.

Der Internet Explorer hatte vor allem bei den unterstützen Webstandards einiges aufzuholen, dies wird nun mit Version 9 erledigt. Standards wie HTML5 mit Canvas oder SVG sowie CSS3 sind nun keine Fremdwörter mehr für Microsofts Browser. Recht spät im Entwicklungsprozess wurde auch noch die Unterstützung der Geolocation-API hinzugefügt. Ein großer Kritikpunkt bei den Vorgängern war zudem die Geschwindigkeit des Internet Explorers, dank einer neuen JavaScript-Engine ist der IE9 nun etwa gleichauf mit den Konkurrenten, wie Chrome 10 und Firefox 4. Die 64-Bit-Version kommt ohne die neue JavaScript-Enginge „Chakra“ daher, standardmäßig wird auch auf 64-Bit-Installation die schnellere 32-Bit-Version des Browsers gestartet.

Direkt auffallend sind die Änderungen an der Oberfläche, dabei wollte Microsoft der eigentlichen Webseite im Fenster möglichst viel Platz einräumen. Zu diesem Zweck sind beispielsweise Adressleiste und Tableiste in eine Zeile gerutscht.

Eine weitere Neuerung ist ein Feature namens Tracking Protection, damit ist der Browser in der Lage fremde Inhalte auf einer Seite zu blockieren. Entsprechende Black- und Whitelists bietet Microsoft selbst zwar nicht an, stellt auf eigenen Servern allerdings welche bereit.

Das Betriebssystem für den IE9 aus dem Hause des Herstellers sollte wenigstens Vista heißen – Windows XP wird nicht mehr unterstützt.

Downloads

  • Internet Explorer

    3,1 Sterne

    Browser von Microsoft, fester Bestandteil von Windows, verfügbar als 32- und 64-Bit-Version.

    • Version 11.0, Win 7 Deutsch
    • Version 10.0, Win 7 Deutsch
    • Version 9.0 Deutsch