News : Sprint und HTC stellen EVO 3D vor

, 75 Kommentare

Der Smartphone-Hersteller HTC und der Mobilfunkanbieter Sprint haben offiziell das HTC EVO 3D vorgestellt. Neben dem ersten Dual-Core-Smartphone von HTC stellt das Gerät zeitgleich das erste 3D-fähige Gerät des Konzerns dar.

Bei dem Dual-Core-Prozessor handelt sich um einen Snapdragon von Qualcomm, der mit 1,2 Gigahertz taktet. Dem Prozessor steht ein Gigabyte RAM zur Verfügung. Bedient wird das Gerät über einen 4,3 Zoll großen, kapazitiven und Multitouch-fähigen Touchscreen, der 960 x 540 Pixel (qHD) auflöst. Dieser ist Teil des nächsten großen Features, da er 3D darstellen kann, ohne dafür eine Brille oder etwaige Hilfsmittel vorauszusetzen. Weitere Verwendung findet die 3D-Funktionalität auf der Rückseite: Dort sind zwei Kameras vorhanden, die jeweils mit 5 Megapixeln auflösen und dreidimensionale Fotos und Videos aufnehmen können. Zweidimensional können Videos mit bis zu Full HD (1.920x1.080) aufgenommen werden, dreidimensionale Videos nimmt das Smartphone in HD-Auflösung (1.280x720) auf. Neben diesen Kameras steht auch eine Kamera auf der Vorderseite zur Verfügung, die eine Auflösung von 1,3 Megapixel bietet und für Videotelefonate oder frontale Fotos dienen kann.

HTC EVO 3D
HTC EVO 3D
HTC EVO 3D
HTC EVO 3D

Googles Android Betriebssystem verrichtet in der für Smartphones aktuellen Version 2.3, auch bekannt als „Gingerbread“, seine Arbeit. Die von HTC bekannte – „Sense“ genannte – Oberfläche findet auch hier wieder Verwendung.

Das Gerät verfügt ab Werk über 4 Gigabyte internen Speicher, der über einen microSD-Slot um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden kann. Das Gerät unterstützt neben dem 3G-Netz auch das 4G-Netz des Netzbetreibers Sprint und verbindet ohne Kosten über WLan mit der Außenwelt.

Zur zusätzlichen Ausstattung zählen ein 3,5 Millimeter Kopfhörer-, ein kombinierter microUSB- und HDMI-Anschluss, DLNA, ein eingebautes FM-Radio so wie ein Beschleunigungs-, ein Lage- und ein Lichtsensor. Zudem verfügt das EVO 3D über einen digitalen Kompass.

Die Verfügbarkeit gibt Sprint mit „diesen Sommer“ an.