News : AMD veröffentlicht Details zum „Llano“-Sockel

, 14 Kommentare

Im Zuge der Details, die AMD in Asien bekannt gegeben hat, wird auch der Sockel „FM1“ für die anstehenden „Llano“-APUs näher erklärt. Demnach wird dieser für Prozessoren samt integrierter Grafikeinheit mit insgesamt 905 Pins ausgelegt sein.

Letztlich haben sich auch hier die letzten Gerüchte vollständig bewahrheitet. Die Präsentationsfolie von AMD zeigt ein „Llano“-Sample sowohl von der Ober- als auch Unterseite und den dazu passenden neuen Sockel FM1:

„Llano“ mit neuem Sockel FM1
„Llano“ mit neuem Sockel FM1

Das gleiche Prozedere bietet AMD auch noch einmal für den „Zambezi“ auf Basis der „Bulldozer“-Architektur beziehungsweise den Sockel AM3+ an:

„Zambezi“ auf Basis des Sockel AM3+
„Zambezi“ auf Basis des Sockel AM3+

Nebenbei bestätigen die Folien auch die Namensgebung der Samples von AMD, die kürzlich durchgesickert waren. Beim „Zambezi“ auf Basis der „Bulldozer“-Architektur handelt es sich um das Modell „ZD252046W6443“. Die Ziffernfolgen besagen, dass dieses ein 2,5 GHz schnelles Modell mit der Turbo-Option auf 3,1 GHz ist. Dabei greift es auf 6 Kerne zurück, ein L3-Cache steht dem Modell nicht zur Verfügung.