News : Sony stellt „Star Wars Galaxies“ ein

, 27 Kommentare

Rund acht Jahre nach dem Start im Sommer 2003 wird die Sony-Tochter Sony Online Entertainment die „Star Wars Galaxies“-Server am 15. Dezember vom Netz nehmen. Dies teilte der Publisher im Forum des Online-Rollenspiels in der vergangenen Nacht mit.

Man sei zusammen mit Entwickler Lucas Arts zu dem Entschluss gekommen, dass es ein angemessener Zeitpunkt zum Schließen des Kapitels sei. Beide Unternehmen seien den Spielern sehr dankbar. Bis zum 15. September kann das Spiel noch erworben werden, Besitzer aktiver Accounts können ab diesem Zeitpunkt die letzten drei Monate kostenlos spielen. Beendet werden soll das Spiel mit einem besonderen Event, zu dem aber noch keine Einzelheiten bekannt sind.

Neben den immer weiter sinkenden Nutzerzahlen dürfte auch die nahende Veröffentlichung des inoffiziellen Nachfolgers „Star Wars: The Old Republic“ ein Grund für die Beendigung des Spiels sein. Letzten Spekulationen zufolge soll das neue Online-Rollenspiel im Star-Wars-Universum am 9. September starten.