News : Sony nennt Preise und Daten für Tablet P und Tablet S

, 28 Kommentare

Zwei Tage vor der Eröffnung der IFA in Berlin hat Sony sowohl die Preise als auch den Termin für den Verkaufsstart der beiden Android-Tablets Tablet P und Tablet S bekannt gegeben. Wenig überraschend dabei: Preislich platziert man sich eher im oberen Bereich.

Beide Tablets sind mit Nvidias Tegra-2-SoC ausgestattet und verfügen über eine deutlich angepasste Bedienoberfläche, unter der sich Android 3.1 (Tablet S) respektive Android 3.2 (Tablet P) verbirgt. Zusätzlich ist auf beiden Geräten die PlayStation Suite vorhanden, über die angepasste Versionen bekannter Titel angeboten werden sollen.

In den weiteren Punkten gibt es dann größtenteils Unterschiede zwischen beiden Modellen. Während das Tablets S ein 9,4 Zoll großes Display setzt, verfügt das Tablet P über zwei 5,5 Zoll große Anzeigen sowie einen Klappmechanismus. Das Tablet S wird bereits in vier Wochen auf den Markt kommen, vorerst allerdings nur in zwei Varianten ohne Mobilfunkmodul. Ein derart ausgestattetes Gerät wird dann kurz nach dem Tablet P für Ende November erwartet.

Sony Tablet S (S1) und Tablet P (S2)

Dieses wird nur mit Mobilfunkmodul erscheinen und soll in erster Linie als Kommunikationsgerät und Spielekonsole eingesetzt werden. Komplettiert wird hier die Ausstattung von einem 3.080-mAh-Akku, einer Fünf-Megapixel-Kamera sowie WLAN „n“ und Bluetooth. Die beiden letztgenannten Punkte gelten auch für das Tablet S, welches aber auch über eine Infrarotschnittstelle verfügt. Über diese sollen verschiedene andere Geräte wie beispielsweise Fernseher gesteuert werden können.

Die unverbindlichen Preise beim Tablet S beginnen bei 479 Euro inklusive 16 Gigabyte Speicher (32 Gigabyte kosten 579 Euro) und enden bei 599 Euro (16 Gigabyte Speicher und Mobilfunkmodul). Das Tablet P wird vorerst nur in einer Version mit Mobilfunkmodul und 16 Gigabyte großem Speicher für 599 Euro angeboten werden.