News : Motorola Xoom 2 vermutlich in zwei Größen

, 22 Kommentare

Noch ist vollkommen unklar, wann die zweite Auflage des Android-Tablets Xoom in den Handel kommen wird. Dafür gibt es nun aber zahlreiche Bilder des mutmaßlichen Xoom 2 sowie das Gerücht, dass das US-Unternehmen an mehr als einer Variante arbeitet.

Denn wie Engadget berichtet, ist neben einem Zehn-Zoll- auch ein Acht-Zoll-Modell geplant. Beide Geräte sollen rund neun Millimeter dünn sein und über einen 1,2 GHz schnellen Dual-Core-SoC verfügen – der Einsatz des Tegra 3 dürfte somit nicht stattfinden. Der Ableger mit 8,2 Zoll großem Display wird über eine Auflösung von 1.280 × 800 Pixeln und ein IPS-Panel verfügen, geschützt wird es durch Gorilla Glas.

Motorola Xoom 2
Motorola Xoom 2 (Bild: engadget.com)

In beiden Geräten sollen Fünf-Megapixel-Kameras verbaut sein, die die Aufnahme von Videos mit voller HD-Auflösung (1.920 × 1.080 Pixel) ermöglichen. In Bezug auf die restliche Ausstattung gibt es allerdings weiterhin nur sehr wenige Informationen. Die Zehn-Zoll-Variante soll über einen ein Gigabyte großen Arbeitsspeicher verfügen, das Gehäuse besteht in beiden Fällen den Angaben zufolge aus Aluminium und Magnesium. Beim kleineren Xoom 2 – Media Edition genannt – soll zudem der Schutz vor Spritzwasser gewährleistet sein.

Motorola Xoom 2
Motorola Xoom 2 (Bild: engadget.com)

Wie schon beim ersten Xoom platziert Motorola einige Schalter auf der Rückseite, darunter die Einschalttaste sowie die Lautstärkewippe. Die Varianten mit eingebautem Mobilfunkmodem werden neben HSPA auch LTE unterstützen. Engadget zufolge befindet sich die Software (Android 3.2) aber noch in einem sehr frühen Stadium, was zahlreiche Abstürze zur Folge haben soll. Ein Start noch in diesem Jahr erscheint somit sehr unwahrscheinlich.

Motorola Xoom 2
Motorola Xoom 2 (Bild: engadget.com)
Motorola Xoom 2
Motorola Xoom 2 (Bild: engadget.com)