News : SH8298U: Sharp kündigt 3D-Smartphone an

, 20 Kommentare

Sharp hat unlängst auf einer Pressekonferenz ein eigenes 3D-Smartphone angekündigt: Das Aquos SH8298U soll 3D ohne Brille ermöglichen und auch sonst dank einer runden Ausstattung eine Alternative im noch übersichtlichen 3D-Markt darstellen.

Zu letzterer gehört neben zwei rückwärtigen 8-Megapixel-Kameras für 3D-Aufnahmen ein 4,2-Zoll großes qHD-Display, ein 1,4 GHz Single-Core-Prozessor (Qualcomm MSM8255) sowie 512 MByte Arbeitsspeicher. Weiterhin verbaut sind 2 GByte interner Speicher und eine integrierte microHDMI-Schnittstelle – als Betriebssystem kommt Android 2.3.4 zum Einsatz.

Sharp AQUOS SH8298U
Sharp AQUOS SH8298U

Das Aquos SH8298U, das damit in direkte Konkurrenz mit dem LG Optimus 3D und dem HTC Evo 3D tritt, soll „demnächst“ in Japan erhältlich sein. Ob und wann es in anderen Märkten verfügbar gemacht werden wird, ist unklar.