News : Asus kündigt Android-Updates für Tablets an

, 16 Kommentare

Bislang steht die offizielle Präsentation der zweiten Eee-Pad-Transformer-Generation noch aus, aber bereits jetzt sind einige Eckpunkte des Transformer Prime bekannt. Dazu zählt nun auch die verwendete Android-Version.

Bei dieser wird es sich zumindest unmittelbar nach dem Verkaufsstart nicht um Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ handeln. Denn wie die deutsche Asus-Niederlassung via Facebook bekannt gab, wird das Tablet erst zu einem späteren Zeitpunkt die aktuellste Version des Betriebssystems erhalten. Wann die Aktualisierung erscheinen wird ist genauso unbekannt wie der Verkaufsstart des Transformer Prime. Dieses soll am 9. November vorgestellt werden und könnte noch vor Weihnachten in den Handel kommen. Verbaut werden unter anderem ein 10,1 Zoll großes Display sowie erstmals Nvidias Tegra-3-SoC.

Aber nicht nur das zweite Transformer-Tablet wird Android 4.0 erhalten, auch die erste Generation sowie das Eee Pad Slider sollen eine Software-Aktualisierung erhalten. Aber auch hier ist nicht bekannt, wann Asus die Auslieferung der entsprechenden Updates starten will.