News : Erste AMD FX-8150 in freier Wildbahn

, 581 Kommentare

Der bisher in den Gerüchten gehandelte Starttermin der ersten Bulldozer-basierten Desktop-Prozessoren erhärtet sich. In Asien konnten erste Kunden die Prozessoren bereits unter dem Ladentisch erwerben, bevor der Verkauf in der nächsten Woche offiziell starten soll.

Der AMD FX-8150 kommt dabei in der bereits vorab gezeigten Metallverpackung in den Handel. In dieser steckt neben dem Prozessor selbst auch das eine oder andere Gimmick.

AMD FX-8150
AMD FX-8150
AMD FX-8150
AMD FX-8150

Die CPU wurde dem Aufdruck zufolge in der 36. Woche dieses Jahres gefertigt, was noch nicht einmal vier Wochen her ist. Der Rest des Codes „FD8150FRW8KGU“ gibt wie üblich Auskunft über die technischen Daten, wobei jedoch noch nicht alle offiziell bekannt sind. Klar dürften jedoch einige Dinge sein: FD steht für die FX-Serie im Desktop-Segment, das 8150 stellt die Modellnummer dar. Die Buchstaben FR klassifizieren bisher die TDP – in dem Fall von 125 Watt (95-Watt-Versionen erhalten WM), während der Buchstabe W den Sockel respektive das Package beschreibt – AM3+. Die Ziffer 8 steht logischerweise für die Anzahl der (Integer-)Kerne, K beschreibt die Cache-Bestückung des gesamten Prozessors. Zu guter Letzt definiert GU das Stepping und die Revision, vermutlich B2.

Bestätigt werden diese Daten jedoch erst, wenn AMD die Modelle offiziell vorstellt und die entsprechenden technischen Unterlagen freigibt. Bis dahin heißt es: Warten! Doch nicht mehr lange.