News : Blizzard arbeitet intensiv an Diablo-3-Konsolenversion

, 73 Kommentare

In einem Interview mit dem GameInformer plauderte Diablo-3-Director Jay Wilson munter über eine Konsolenversion des Hack&Slay-Titels. Dabei betonte er, dass Blizzard noch nie in dem Maße an der Umsetzung eines Konsolenspiels gearbeitet habe; einer Ankündigung käme dies aber nicht gleich.

Wilson beschreibt demnach in der aktuellen Ausgabe des Magazins vor allem, wie hoch Activision Blizzards Ansprüche an eine eventuelle Konsolenumsetzung von Diablo 3 sind. Laut VG24/7 betonte er dabei vor allem, dass man keine einfache Portierung ins Auge fasse sondern eine speziell für die Konsole gebaute Version. „Es ist unser Ziel, ein Spiel zu entwickeln, das sich so anfühlt, als sei es ursprünglich auch für die Konsole gemacht worden. Wenn wir es machen, dann wollen wir, dass es sich wie ein Blizzard-Spiel anfühlt und deshalb soll es von Grund auf für die Konsole entwickelt werden“, so Wilson.

Obwohl Activision Blizzard bereits mit der Zusammenstellung eines Teams für die Konsolenentwicklung begonnen und auch schon Gespräche mit unterschiedlichen Konsolenherstellern aufgenommen habe, wollte Wilson seine Äußerungen noch nicht als Ankündigung verstanden wissen. Eine offizielle Ankündigung soll demnach „eine große Sache“ sein und soweit sei man noch nicht. Vielmehr befinde man sich immer noch auf der Suche nach Teammitgliedern und in Verhandlungsgesprächen. Dass in diesem Fall nicht mit absoluter Geheimhaltung vorgegangen werde, liege daran, dass man an kompetenten Entwicklern für die Konsolenportierung interessiert sei und diese so gewinnen will.

Diablo 3

Das Feedback der Konsolenhersteller sei unterdessen äußerst positiv, so Wilson. Jeder wolle ein Blizzard-Spiel auf der Konsole haben und die Hersteller selbst seien besonders begierig darauf, heißt es in dem Interview. Diskutiert werde aktuell noch über die Umsetzung des Online-Teils von Diablo 3. In jedem Fall gehen die Bemühungen, die Activision Blizzard derzeit unternimmt, über alles hinaus, was man jemals an Anstrengungen für eine Konsolenversion unternommen habe, so Wilson. Diablo 3 soll im nächsten Jahr für den PC und Mac erscheinen und befindet sich derzeit in der Beta-Phase. Sollte es tatsächlich zu einer Konsolen-Portierung kommen, dürfte diese deutlich nach der PC-Version auf den Markt kommen.