News : LG kündigt Optimus Vu offiziell an

, 58 Kommentare

Vor knapp zwei Wochen machten Gerüchte bezüglich eines neuen LG-Smartphones die Runde, welches direkt gegen das Samsung Galaxy Note positioniert werden soll. Nun hat der südkoreanische Hersteller das Optimus Vu offiziell angekündigt.

Dabei zeigt sich, dass die Spekulationen nicht sehr weit von den Tatsachen abgewichen sind. Wie vermutet, setzt LG auf einen 1,5 Gigahertz schnellen Dual-Core-SoC von Qualcomm (MSM8660), einen Gigabyte Arbeitsspeicher sowie ein fünf Zoll großes IPS-Display im 4:3-Format und mit einer Auflösung von 1.024 × 768 Pixeln, welches ebenfalls per Stylus bedient werden kann.

LG Optimus Vu
LG Optimus Vu

Der interne Speicher umfasst 32 Gigabyte, die rückseitig verbaute Kamera löst mit acht Megapixeln auf und verfügt über einen LED-Blitz. Neben UMTS und HSPA wird auch LTE unterstützt, zudem versteht sich das Optimus Vu auch auf Wi-Fi Direct und ist DLNA-zertifiziert. Zusätzlich ist ein Empfänger für T-DMB eingebaut, der für Radio- und Fernsehempfang gedacht ist, in unseren Breiten jedoch nutzlos ist.

YouTube-Video: LG 옵티머스 뷰(Optimus Vu) 티저영상

Im Innern des 90,0 × 139,0 × 8,5 Millimeter großen Gerätes steckt ein Akku mit einer Kapazität von 2.080 mAh. In Südkorea soll der Verkauf bereits im kommenden Monat starten, dann aber noch mit Android 2.3. Ein Update auf Version 4.0 soll bis Ende Juni folgen, ein Termin für Europa ist noch nicht bekannt.