News : Panasonic präsentiert das Eluga Power

, 17 Kommentare

Panasonic will in diesem Jahr in Sachen Smartphones auch in Europa wieder angreifen. Nach dem Eluga hat der Hersteller nun die Bühne des Mobile World Congress genutzt, um mit dem Eluga Power ein weiteres Gerät vorzustellen.

Das Eluga Power ist beim Blick auf die Spezifikationen vermutlich eher im Hochpreissegment anzusiedeln: Einer Dual-Core-CPU mit 1,5 GHz (S4 Snapdragon) stehen vermutlich 1 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite – offizielle Angaben bezüglich des RAMs hat Panasonic bisher allerdings nicht kommuniziert.

Panasonic Eluga Power
Panasonic Eluga Power

Konzeptionell schlägt das Gerät in dieselbe Kerbe wie das Samsung Galaxy Note und das LG Optimus Vu: Ein fünf Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.280 × 720 Pixeln soll für maximalen Komfort in der Bedienung und bei der Multimedia-Nutzung sorgen.

Panasonic Eluga Power
Panasonic Eluga Power

Zur weiteren Ausstattung gehören eine 8-Megapixel-Kamera, WLAN-n, Bluetooth 3.0, HSPA und ein integrierter Akku mit einer Kapazität von 1.800 mAh. Der 8 Gigabyte große interne Speicher kann bei Bedarf per microSD-Karte erweitert werden; bei Maßen von 136 x 70 x 9,6 mm bringt das Gerät 133 Gramm auf die Waage.

Softwareseitig kommt von vornherein Android 4.0 zum Einsatz. Preise und ein Startzeitraum nannte Panasonic bisher nicht.