News : Toshiba kündigt drei neue Tegra-3-Tablets an

, 25 Kommentare

Nach dem Ausstellen von drei Tablet-Studien auf der Consumer Electronics Show zu Beginn des Jahres hat Toshiba nun Termine für die Markteinführung eben dieser angekündigt. Bereits im Mai soll dabei das Zehn-Zoll-Modell den Anfang machen, einen Monat später folgen die Varianten mit 7,7 und 13,3 Zoll.

Bei allen drei Modellen setzt Toshiba auf Nvidias Tegra-3-SoC sowie Android 4.0. Das Excite 7.7 verfügt über ein 7,7 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1.280 × 800 Pixeln. Arbeitsspeicher und interner Speicher fallen mit einem respektive 16 oder 32 Gigabyte wie in dieser Geräteklasse üblich aus. An Anschlüssen nennt Toshiba lediglich einen microSD-Slot sowie einen Micro-USB-Port. Mit 7,6 Millimetern Dicke und einem Gewicht von etwa 380 Gramm fällt das Excite 7.7 kompakt aus. Die unverbindlichen Preise liegen bei 499,99 US-Dollar für die 16-Gigabyte-Variante und 579,99 US-Dollar für das Modell mit doppelter Speichermenge.

Toshiba Excite 7.7
Ausstattung Toshiba Excite 7.7, Excite 10 und Excite 13
Excite 7.7 Excite 10 Excite 13
SoC Nvidia Tegra 3
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 16/32 GB 16/32/64 GB 32/64 GB
Anschlüsse microSD, Micro-USB SD, Micro-USB, Micro-HDMI
Verbindungen WLAN (802.11 b/g/n), UMTS/HSPA
Dicke 7,6 mm 8,9 mm 10,1 mm
Gewicht (circa) 380 g 630 g 1.000 g
Preis (UVP) 499,99 US-Dollar (16 GB)
579,99 US-Dollar (32 GB)
449,99 US-Dollar (16 GB)
529,99 US-Dollar (32 GB)
649,99 US-Dollar (64 GB)
649,99 US-Dollar (32 GB)
749,99 US-Dollar (64 GB)

Über die gleiche Ausstattung verfügt das Excite 10. Allerdings setzt Toshiba beim zehn Zoll großen Display auf ein herkömmliches LCD-Panel, die Auflösung bleibt mit 1.280 × 800 Pixeln allerdings identisch. Zusätzlich verfügt das Tablet über einen Micro-HDMI-Ausgang, anstelle des microSD-Slots steht ein Standard-SD-Einschub zur Verfügung. Die Akkulaufzeit des 8,9 Millimeter dünnen und etwa 630 Gramm schweren Excite 10 gibt der Hersteller mit bis zu zehn Stunden an. Der Einstieg beginnt hier bei 449,99 US-Dollar (16 Gigabyte), die Varianten mit 32 und 64 Gigabyte Speicher liegen bei 529,99 und 649,99 US-Dollar.

Toshiba Excite 10

Das Highlight soll aber das Excite 13 darstellen. Das nach eigenen Angaben derzeit größte Tablet verfügt über ein 13,3 Zoll großes LCD-Panel mit 1.600 × 900 Pixeln. Abgesehen von Maßen (10,1 Millimeter dick) und Gewicht (knapp ein Kilogramm) entspricht die Ausstattung der des Excite 10. Der größere Akku soll allerdings einen Betrieb abseits der Steckdose von bis zu 13 Stunden ermöglichen. Für 32 Gigabyte Speicher müssen 649,99 US-Dollar gezahlt werden, für die doppelte Menge sind es 749,99 US-Dollar.

Toshiba Excite 13

Unklar ist derzeit noch, ob die Tablets auch in Deutschland erhältlich sein werden.