News : Lenovo stellt ThinkPad Tablet 2 mit Windows 8 vor

, 66 Kommentare

Pünktlich zum Start von Windows 8 Ende Oktober will Lenovo die zweite Generation des ThinkPad Tablet auf den Markt bringen. Dabei setzt der chinesische Hersteller auf x86-Technik, die die Zahl der nutzbaren Programme gegenüber der ARM-Plattform mit Windows RT deutlich erhöht.

Verwendung findet eine Intel-Atom-CPU, zu der es noch keine genaueren Angaben gibt. Das Display auf Basis eines IPS-Panels misst in der Diagonalen 10,1 Zoll und löst mit 1.366 × 768 Pixeln auf. Zur Speicherausstattung gibt es bislang keine Informationen. Neben einer WLAN-Version wird es auch Mobilfunk-taugliche Konfigurationen geben, ein LTE-fähiges Modell bleibt aber den USA vorbestimmt.

Lenovo ThinkPad Tablet 2

Der im Innern des 9,8 Millimeter dicken und etwa 600 Gramm schweren Tablets sitzende Akku soll Laufzeiten von bis zu zehn Stunden ermöglichen. An Anschlüssen werden USB und Micro-HDMI geboten, zudem sind ein NFC-Chip sowie zwei Kameras – vorne mit zwei, hinten mit acht Megapixeln – vorhanden. Das optional erhältliche Dock bietet drei zusätzliche USB-Ports, einen HDMI-Ausgang in voller Größe sowie eine Ethernet-Schnittstelle. Darüber hinaus kann auch eine drahtlose Tastatur erworben werden. Im Gegensatz dazu gehört ein Stylus, der bei der Bedienung und Eingabe hilfreich sein soll, zum Lieferumfang dazu.

Angaben zum Preis stehen noch aus, diese dürften bis zum Start in gut zwei Monaten aber nachgereicht werden. Klar ist jedoch, dass das neue ThinkPad Tablet die erste Generation, die noch mit Android läuft, ersetzen wird.