News : PowerColor beschleunigt Radeon HD 7950 PCS+

, 18 Kommentare

AMD hat die Radeon HD 7950 vor einigen Wochen durch eine Überarbeitung des Referenzdesigns beschleunigt. Denn dieses hat ein BIOS-Update erhalten, das den Grundtakt um 50 MHz auf 850 MHz erhöht und gleichzeitig noch eine Boost-Funktion auf einen Takt von 925 MHz hinzufügt.

Einige Hersteller haben dementsprechend ihre Produktpalette überarbeitet und zu diesen gehört auch das taiwanische Unternehmen PowerColor. Neben dem Referenzdesign bietet die Firma nun ebenso die Radeon HD 7950 PCS+ mit der Boost-Funktion an, die auf den Namen „PCS+ HD7950 3GB GDDR5 Boost State“ hört.

PowerColor Radeon HD 7950 PCS+ Boost State
PowerColor Radeon HD 7950 PCS+ Boost State

Die Hardware ist dabei identisch zur alten Variante geblieben, die wir uns bereits gesondert angesehen haben. Und dies ist auch gut so, denn so hat es die Grafikkarte dank des Kühlsystems geschafft, eine ComputerBase-Empfehlung einzuheimsen.

Bei der überarbeiteten Radeon HD 7950 PCS+ hat PowerColor offenbar nur das BIOS modifiziert. So gibt der Hersteller einen Takt von 900 MHz an, was 20 MHz mehr als beim alten Design wären. Wir gehen davon aus, dass es sich bei den 900 MHz nur um den Base- und nicht um den Boost-Takt handelt, was aber nur eine Vermutung unsererseits ist. Wir versuchen, diesbezüglich so schnell wie möglich Abhilfe zu schaffen. Der Speichertakt bleibt dagegen bei 2.500 MHz unangetastet.

PowerColor Radeon HD 7950 PCS+ Boost State
PowerColor Radeon HD 7950 PCS+ Boost State
PowerColor Radeon HD 7950 PCS+ Boost State
PowerColor Radeon HD 7950 PCS+ Boost State

Die PowerColor Radeon HD 7950 PCS+ ohne Boost ist derzeit ab etwa 300 Euro lieferbar. Die Boost-State-Karte ist dagegen noch nicht gelistet.

Update 16:35 Uhr  Forum »

PowerColor hat uns soeben informiert, dass die Turbo-Frequenz der PCS+ HD7950 3GB GDDR5 Boost State bei 925 MHz liegt und damit identisch mit dem des Referenzdesigns ist.