News : Alcatel kündigt „One Touch Evo 7“ an

, 5 Kommentare

Nachdem Alcatel in den letzten Monaten mit diversen Smartphones versucht hat, an die Erfolge alter Tage anzuknüpfen, versucht das französische Unternehmen jetzt auch vermehrt auf dem Tablet-Sektor Fuß zu fassen. Jetzt hat der Hersteller das One Touch Evo 7 angekündigt.

Alcatel UK hat dieser Tage ihr neues Tablet nun auch für Europa angekündigt. Die Details sind zwar noch ein wenig lückenhaft, bieten aber einen guten Einblick auf das, was uns von Seiten des französischen Unternehmens erwartet.

Beim One Touch Evo 7 handelt es sich um Tablet mit einem sieben Zoll großem Display. Neben einem Prozessor, welcher mit einem Gigahertz taktet, soll das Gerät über einen Gigabyte Arbeitsspeicher verfügen. Die Größe des internen Speichers ist noch nicht bekannt, dieser soll aber mit üblichen microSD-Karten bis maximal 32 Gigabyte erweiterbar sein. Zudem soll das Tablet über eine frontseitige Kamera verfügen.

Neben WLAN sollte ein besonderes Augenmerk auf das optionale G3-Modul gelegt werden – dieses soll aller Voraussicht nach abnehmbar sein. Dieses soll, je nach Verfügbarkeit in den einzelnen Ländern, als Bundle oder einzeln erhältlich sein.

Alcatel - One Touch Evo 7
Alcatel - One Touch Evo 7

Auch an Freunde der Individualisierung hat Alcatel gedacht, so ist das silberfarbige One Touch Evo 7 durch austauschbare Ränder an jeden Farbgeschmack anpassbar. Auch soll es ein reichhaltiges Zubehörsortiment geben, wie zum Beispiel verschiedenfarbige Flip- sowie Hard- oder Leder-Covers.

Ausgeliefert wird das Tablet mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich, ob es ein Update auf Android 4.1 Jelly Bean geben wird ist noch nicht bekannt.

Preise und Zeitpunkt der Markteinführung in Europa hat Alcatel in seiner Pressemitteilung nicht genannt.