News : AMDs neue FX-CPUs „Vishera“ überraschend günstig?

, 238 Kommentare

Wenige Tage vor dem vermuteten Starttermin der neuen FX-Prozessoren, Codename „Vishera“, aus dem Hause AMD, sind nun auch die vermutlich finalen Preise durchgesickert. Dabei scheint sich exakt das zu bewahrheiten, was wir bereits kürzlich in unserem Vorschau-Artikel vermutet haben.

Denn geht es nach dem Bericht von VR-Zone, hat AMD aus dem Fehler der Vorgängergeneration gelernt und den Startpreis massiv nach unten korrigiert. So soll das Flaggschiff für gerade noch 199 US-Dollar im Handel stehen, der FX-8150 als schnellstes Modell der „Bulldozer“ kostete zu seiner Zeit gut 50 US-Dollar mehr und musste dadurch gegen völlig andere Modelle seinen Mann stehen. Gleiches gilt anscheinend auch für die Drei-Modul-Variante, die noch lediglich 135 US-Dollar zum Launch in der kommenden Woche kosten soll.

AMD „Vishera“ für den Desktop
Modell Module /
Threads
Takt /
mit Turbo
L2- / L3-Cache TDP Preis
FX-8350 4 / 8 4,0 GHz / 4,2 GHz 8 MB / 8 MB 125 W $199
FX-8320 4 / 8 3,5 GHz / 4,0 GHz 8 MB / 8 MB 125 W $175
FX-6300 3 / 6 3,5 GHz / 4,1 GHz 6 MB / 8 MB 95 W $135
FX-4300 2 / 4 3,8 GHz / 4,0 GHz 4 MB / 4 MB 95 W $125

Problematisch an dem engen Preisgeflecht könnte werden, dass sich AMD einige Modelle selber unattraktiv macht. Sollten die Spezifikationen des FX-8320 stimmen, würde dieser mit nur knapp über 20 US-Dollar Preisunterschied zum Flaggschiff wohl kaum Beachtung finden. Gleiches gilt für den FX-4300, der mit halbiertem L3-Cache und lediglich etwas mehr Basistakt bei fast gleichem Preis wie der FX-6300 im Handel stehen soll.

Unterm Strich wird von den Neulingen erwartet, dass neben einer leicht höheren IPC durch die „Piledriver“-Module als Quasi-„Bulldozer 2.0“ die Performancesteigerung gegenüber dem Vorgänger vor allem durch einen höheren Takt zustande kommen wird. Zuletzt war oft von bis zu 15 Prozent die Rede, was am Ende wirklich herauskommt, werden wir mit dem Fall des offiziellen NDAs darlegen.

Update 16:46 Uhr  Forum »

Die Preise scheinen zumindest ansatzweise zu stimmen, denn hierzulande liegen erste Listungen des AMD FX-8320, beginnend ab 165 Euro, vor. Die Verfügbarkeit der CPU wird in eher unbekannten Shops mit „sofort“ respektive maximal drei Tagen angegeben.

Wir danken Sascha für den Hinweis zum Update!