News : Apple wertet auch Mac mini auf

, 32 Kommentare

Im Rahmen seines Events hat Apple auch den Mac mini einer Verjüngungskur unterzogen. 15 Monate nach dem letzten Update im Juli 2011 ist auch der PC-Winzling bei der aktuellen Prozessorgeneration „Ivy Bridge“ von Intel angelangt, die zusammen mit einigen Aufwertungen hier und da die wichtigste Neuerung darstellt.

Wie in der bisherigen Generation wird es wieder zwei normale Modelle sowie einen Ableger für den Server-Bereich geben. Das Einstiegsmodell basiert auf einem „Ivy Bridge“ mit zwei Kernen und 2,5 Gigahertz, vier Gigabyte Arbeitsspeicher sowie eine 500 Gigabyte fassende Festplatte. Für die Grafik zuständig ist die in der CPU verbaute HD-4000-Einheit.

Herstellerbilder des Apple Mac Mini (Late 2012)

Im etwas besser ausgestatteten Modell bekommt man ab Werk einen kleinen Quad-Core-Prozessor mit 2,3 GHz Takt, weiterhin sind 4 GByte RAM mit von der Partie. Der Festplattenspeicher verdoppelt sich auf 1 TByte.

Als drittes und letztes Modell im Bunde ist wie zuvor das Server-Modell in einer neuen Konfiguration erhältlich. Die Unterschiede zum größeren herkömmlichen Modell beschränken sich dabei jedoch ausschließlich auf die Festplattenausstattung ab Werk, die 2 statt 1 TByte umfassen wird.

Alle Modelle sind gegenüber dem letzten Jahr um jeweils 30 Euro teurer geworden. So startet die kleinste Version bei 629 Euro, es folgt die Variante in besserer Ausstattung für 829. Gegenüber dem Vorjahr wurde hier aber auch noch die zusätzliche diskrete Grafiklösung entfernt, jetzt gibt es nur noch die integrierte Intel-Grafik. Das Server-Modell des Mac mini wird zu guter Letzt mit 1.029 Euro ausgepreist. Für die beiden teureren Modelle gibt es einige Aufrüstoptionen, beim kleinsten Ableger beschränkt sich dies auf ein Upgrade des Arbeitsspeichers.

Mac mini Mac mini Server
CPU Intel Core i5 mit 2,5 GHz (Dual-Core) Intel Core i7 mit 2,3 GHz (Quad-Core) optional auch mit 2,6 GHz
Grafik Intel HD 4000
Arbeitsspeicher 4 GB DDR3, maximal 16 GB
Massenspeicher 500 GB, HDD 1 TB, HDD
optional 256 GB (SSD) oder 1 TB Fusion Drive
2× 1 TB, HDD
optional 1x oder 2× 256 GB (SSD)
Anschlüsse 4× USB 3.0, 1× FireWire 800, 1× Thunderbolt, 1× HDMI, 1× Ethernet, je 1× Audio-Ein- und Ausgang (3,5 mm)
Kommunikation 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, IR-Receiver
Sonstige Ausstattung Kartenleser (SDXC)
Maße [mm] 36,0 × 197,0 × 197,0
Gewicht 1,22 kg 1,30 kg
UVP 629 Euro 829 Euro 1.029 Euro
Apple Mac Mini (Late 2012)