News : Mögliche Details zu HTCs 5-Zoll-Smartlet bekannt

, 19 Kommentare

Wieder gibt es neue Spekulationen rund um das angeblich von HTC entwickelte Fünf-Zoll-Smartlet. Nachdem das Gerät erstmals Anfang August in Benchmarks auftauchte, untermauerte zuletzt Sharp mit dem Produktionsstart eines Fünf-Zoll-Displays mit voller HD-Auflösung die Annahmen.

Nun hat sich Football4PDA, laut Engadget eine als zuverlässig einzuschätzende Quelle, via Twitter zu Wort gemeldet und angebliche technische Details sowie den Namen des Geräts verraten. Demnach wurde es auf DLX getauft und soll von einem Qualcomm-Snapdragon-S4-Pro-SoC mit 1,5 Gigahertz angetrieben werden. Unklar ist, ob es sich dabei um die Dual-Core-Variante MSM8960T oder die Quad-Core-Version APQ8064 handelt.

Darüber hinaus könnte das DLX über 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 16 Gigabyte internen Speicher verfügen, der nicht wechselbare Akku soll eine Kapazität von 2.500 mAh aufweisen. Abgerundet wird die Ausstattung den Angaben zufolge von zwei Kamerasensoren: Auf der Rückseite mit zwölf, auf der Vorderseite mit zwei Megapixeln.

Vollkommen unklar – sofern sich die Behauptungen als wahr erweisen – bleibt aber der Verkaufsstart des Android-4.1.2-Geräts. Während in gut einer Woche das One X+ in den Handel kommt, folgen nur zwei bis drei Wochen später bereits die Modelle 8S und 8X. Wahrscheinlich wird dadurch eine offizielle Vorstellung im Rahmen der CES im Januar oder des MWC im Februar.