News : Nutzer von iOS 6 klagen über WLAN-Probleme

, 109 Kommentare

Mit einer neuen Version eines Betriebssystems schleichen sich immer auch Fehler ein, zahlreiche Updates nach dem Start – egal ob bei Windows, Android oder iOS – die entsprechenden Changelogs belegen dies. Besonders ärgerlich wird es dann, wenn ganze Systemkomponenten nicht mehr oder nur noch stark eingeschränkt nutzbar sind.

Dies scheint beim WLAN unter iOS 6 der Fall zu sein. Denn zahlreiche Nutzer beklagen derzeit zwei verschiedene Symptome im Zusammenhang mit der drahtlosen Netzwerkverbindung auf ihren Endgeräten. Während ein Teil sehr langsame Datenübertragungen und einen schwachen Empfang anführt, monieren andere den Komplettausfall.

iOS 6: Verbindung zum WLAN nicht möglich
iOS 6: Verbindung zum WLAN nicht möglich

Letzteres äußert sich in einem nicht möglichen Verbindungsaufbau zum Router, dabei scheint dessen Typ oder Konfiguration keine Rolle zu spielen, wie ein mittlerweile mehr als 100 Seiten langer Thread in Apples Support-Forum zeigt. Unter anderem können Netzwerke, die bereits einmal vom Gerät genutzt worden sind, nicht mehr verwendet werden.

Einen Lösungsvorschlag hat Apple noch nicht genannt. In einigen Fällen soll aber das Wiederherstellen des Werkszustands Abhilfe geschaffen haben, in einigen anderen das Entfernen und Wiedereinrichten der Netzwerke. Betroffen sind neben dem iPhone 5 auch alle anderen Geräte mit der aktuellen iOS-Version.