News : Offene Beta für MechWarrior: Online startet nächste Woche

, 74 Kommentare

Mechs haben derzeit Hochkonjunktur: Neben Hawken und Heavy Gear wird derzeit auch an einem neuen Teil der MechWarrior-Reihe gearbeitet. Für Fans des Genres ist der Titel derzeit die schnellste Möglichkeit, in das Cockpit eines der Riesenroboter zu klettern – die offene Beta soll bereits nächste Woche starten.

Bereits am 16. Oktober wollen die Entwickler das Spiel frei zugänglich machen. Laut Piranha Games könne man mit dem geschlossenen Spielerkreis nichts mehr lernen, zudem sei es für die tapferen Tester frustrierend, ihren Fortschritt regelmäßig zu verlieren – erspielte Inhalte aus der offenen Betaphase bleiben hingegen bestehen.

Trailer des kommenden Mechwarrior-Teils

Deshalb wird zu diesem Zeitpunkt für Käufer der Founder-Pakete der Premium-Status ihrer Accounts beginnen. Laut den Entwicklern lässt sich das nicht vermeiden, allerdings wird der Status im Laufe der Beta einmalig zurückgesetzt und lässt sich danach zu einem Wunschzeitpunkt aktivieren. Wer nach dem Start der offenen Testphase einen Premiumaccount erwirbt, muss sich hingegen mit sofort startender Laufzeit anfreunden und auch die mit dem Founders-Programm verknüpften Geldbeträge werden nicht zurückgesetzt. Da auch die NDA bereits Anfang des Monats aufgehoben wurde, kann von einem Beta-Test wohl nur bedingt die Rede sein. In einer Fragerunde über Reddit betont das Studio allerdings, dass es sich um einen echten Test und keinen verkappten Erscheinungstermin handeln würde, der zum Beheben der durchaus noch vorhandenen Probleme genutzt werde.

Erste Updates sind außerdem bereits angekündigt worden: Im November soll ein neues Tarnmuster sowie die generelle Option zum freien Gestalten des Kampfkolosses eingefügt werden, im Dezember Gegenstände, die das Cockpit der riesigen Maschinen aufwerten. Im November werden zudem eine neuer Mech, eine neue Karte sowie die bisher nicht verfügbaren Gameplay-Features wie das ECM veröffentlicht. Außerdem geplant ist mit Conquest ein weiterer Spielmodus.

Update 16:21 Uhr  Forum »

Wie Piranha Games in den Untiefen des offiziellen Forums bekannt gegeben hat, wird die offene Beta kurzfristig verschoben. Grund dafür sind Proteste der aktuellen Spielerschaft über den Zustand des Titels. Laut der Stellungnahme handle es sich aber lediglich um eine kurze Verschiebung, gestartet werde nun, sobald die ärgsten Stabilitätsprobleme behoben seien. Zudem wird es Änderungen am Matchmaking geben, das mittelfristig unter anderem die Fähigkeiten der Spieler einbeziehen soll. Das „Community Warfare“-Feature, das es Nutzern erlaubt, sich in Söldnergruppen zu organisieren und um Planeten zu kämpfen, wird jedoch weiterhin erst nach der offenen Beta eingefügt. Als Grund gab Piranha Games die enorme Komplexität sowie den damit verbundenen Zeitbedarf bei der Umsetzung an.