News : LG bringt 21:9-Monitor EA93 UltraWide auf den Markt

, 82 Kommentare

Während Dell noch am U2913WM arbeitet, bringt Konkurrent LG den EA93 UltraWide, der über ein Seitenverhältnis von 21:9 verfügt, offiziell auf den Markt. An Spieler richtet sich das überbreite, bereits auf der IFA vorgestellte Modell jedoch weniger, vielmehr soll durch das „4-Screen-Split“-Feature die Produktivität steigen.

In dem 29-Zoll-Riesen wird als Display ein Modell mit IPS-Technik verbaut, das den sRGB-Farbraum zu 100 Prozent abdeckt und eine Hardwarekalibrierung unterstützt. Die Auflösung liegt bei maximal 2.560 × 1.080 Pixeln, die Reaktionszeit bei 5 ms (Grau zu Grau), während die maximale Helligkeit mit 300 Candela beziffert wird. Den Verbrauch gibt LG mit 29 Watt an, wobei unklar ist, ob es sich um den Maximal- oder Durchschnittswert in typischen Anwendungsszenarien handelt. Kaum Informationen gibt es dagegen zum Kontrast, der mit dynamischen 5.000.000:1 angegeben wird – ein praxisferner Wert mit wenig Aussagekraft. Kernstück des EA93 scheint aber ohnehin der „4-Screen Split“-Modus zu sein, der es erlaubt, die Monitoroberfläche in zwei oder vier Einzelbildschirme aufzuteilen, um so mehrere Dokumente oder Fenster besser nebeneinander anordnen zu können – wobei auch ohne das Feature beispielsweise zwei Vollbildseiten in Word nebeneinander auf den Bildschirm passen sollen.

LG EA93 UltraWide
LG EA93 UltraWide

An Anschlüssen stehen dem Breitbild-Monitor ein DisplayPort-Eingang, eine DVI-Dual-Link-Schnittstelle sowie zwei HDMI-Ports zur Verfügung. Einer der HDMI-Anschlüsse verfügt zudem über eine MHL-Schnittstelle, die das Streamen von Videos oder Spielen durch Smartphones und Tablets erlaubt. Zusätzlich besitzt der EA93 vier USB-3.0- und HD-Audio-Eingänge, wobei das Modell auch mit zwei Stereolautsprechern ausgestattet wurde, die über je sieben Watt Ausgangsleistung verfügen.

Im Handel erhältlich sein wird der neue Monitor zunächst Anfang dieses Monats in Korea, die globale Verfügbarkeit möchte LG in den darauf folgenden Wochen sicherstellen. Zum Preisniveau wurden bisher noch keine Angaben gemacht.

Wir danken unserem Leser „savuti“ für den Hinweis zu dieser News!