News : Wunderlist 2 ab sofort verfügbar

, 38 Kommentare

Nachdem das Berliner Unternehmen 6 Wunderkinder bereits vor Kurzem die neue Version seiner Aufgabenverwaltungs-Software Wunderlist für vor Weihnachten angekündigt hat, hält man nun seine Versprechungen ein und veröffentlicht Wunderlist 2 für iOS, Android, Windows und OS X.

Dabei sind alle Anwendungen, wie bereits seit der Ankündigung bekannt, für die zahlreichen, unterstützten Plattformen nativ programmiert und setzen entgegen der Vorgängerversion nicht mehr auf die Entwicklungsumgebung Titanium, welche eine vergleichsweise leichte Portierung auf die verschiedenen Systeme zulässt. Mit diesem Schritt soll die Entwicklung und Verteilung von Updates beschleunigt werden und die Anwendungen flüssiger sowie schneller arbeiten, was man in den ersten Schritten abseits des iOS-Clients deutlich merkt.

YouTube-Video

Wunderlist 2 hat zudem auch einige neue Funktionen erhalten. Die Aufgabenplanung erlaubt nun wiederkehrende Erinnerungen und Aufgaben. Die Bearbeitung von Details eines Eintrags wurde verbessert. Neu sind auch die Smart Lists als Filter, die nur im Kontext der Aufgaben sichtbar sind und beispielsweise alle mit der Eigenschaft „Wichtig“ versehenen Aufgaben anzeigen. Ein Activity Center hält den Nutzer auf dem Laufenden über Änderungen durch andere Nutzer, wobei diesbezüglich auch die Integration des Adressbuchs der jeweiligen Plattform in die Anwendung Einzug gehalten hat. Damit soll das Teilen von Inhalten erleichtert werden, sodass Nutzer nun auch die Möglichkeit haben, Aufgabenlisten optional auch mit mehreren Personen abzuarbeiten.

Wunderlist 2
Wunderlist 2 (Bild: 6 Wunderkinder)
Wunderlist 2
Wunderlist 2 (Bild: 6 Wunderkinder)

Außerdem bekam Wunderlist 2 eine überarbeitete Benutzeroberfläche mit neuen Grafiken spendiert, damit all die neuen Funktionen laut des Unternehmens besser bedient werden können. Desktop-Nutzer bekommen zudem die Möglichkeit einer Mini-View genannten Ansicht. An die Unterstützung der sogenannten Retina-Displays von Apple hat 6 Wunderkinder ebenfalls gedacht. Des Weiteren können sich Nutzer des Chrome-Internetbrowsers von Google über eine entsprechende Erweiterung freuen, wobei Android-Anwendern ebenfalls ein Widget zur Verfügung gestellt wird.

Wunderlist 2
Wunderlist 2 (Bild: 6 Wunderkinder)
Wunderlist 2
Wunderlist 2 (Bild: 6 Wunderkinder)

Interessierte Nutzer können sich Wunderlist 2 kostenlos im Apple App Store für iOS und OS X sowie in Google Play für das Android-Betriebssystem herunterladen, der Windows-Client steht auf der Entwicklerseite zum Download bereit. Für andere Plattformen fehlt derzeit noch ein Client, wobei Nutzer dieser Systeme aber wie gehabt auch die Webanwendung nutzen können. Aufgrund des großen Ansturms sind die Server zur Zeit überlastet und nicht erreichbar, was den Angaben der Betreiber zufolge jedoch so schnell wie möglich behoben werden soll.