News : Asus stellt „Ares II“ mit Dual-Radeon-HD-7970-GPU vor

, 45 Kommentare

Asus hat zum Auftakt der CES 2013 in Las Vegas den Vorhang für einige neue Hardware-Komponenten gelüftet. Mit dabei ist auch das neue Grafikkartenflaggschiff des taiwanischen Unternehmens, welches auf die Bezeichnung „Ares II“ hört und auf die Kraft der zwei übertakteten „Tahiti“-GPU-Herzen vertraut.

Eine 20-Phasen-Stromversorgung und eine extravagante Kühllösung sind die Markenzeichen der Dual Radeon HD 7970. Laut Pressemitteilung soll die Karte auch dank der 6 GByte GDDR5-Speicher (3 GB pro GPU) eine GeForce GTX 690 um gut 13 Prozent auf Abstand halten, gleichzeitig aber dank einer Hybridlösung beim Kühldesign aus Luft- und Wasserkühlelementen kühl bleiben und leise zu Werke gehen.

Die beiden Grafikchips takten mit 1.050 MHz in der Basis, im Turbo werden 1.100 MHz geboten. Der Grafikspeicher geht mit effektiven 6.600 MHz an die Arbeit. Dies alles fordert natürlich seinen Tribut: drei Acht-Pin-Stromstecker sowie eine Netzteilempfehlung von mindestens 850 Watt.

Asus Ares II
Asus Ares II
Asus Ares II
Asus Ares II

Wie auch die Vorgänger wird die 299,7 × 139,7 × 45,7 mm große Ares II als limitierte Sonderedition in den Handel kommen. Der Preis wird in der Pressemitteilung nicht genannt, von 1.000 Euro dürfte man angesichts der Preise für die bisherigen Sondermodelle aber ausgehen. Weitere Details dazu spätestens am morgigen Tage nach unserem persönlichen Termin mit Asus.