News : Das Asus PadFone Infinity ausprobiert

, 38 Kommentare

Das im Rahmen der Pressekonferenz von Asus vorgestellte PadFone Infinity sorgte für einen Glanzpunkt auf dem diesjährigen Mobile World Congress. Die Kombination aus Full-HD-Smartphone und einem ebenso hochauflösenden Tablet konnten wir am Stand des Unternehmens ausprobieren.

Mit Blick auf das Datenblatt lässt sich feststellen, dass Asus bei der Ausstattung die Grenzen des Möglichen auszuloten scheint: Ein Quad-Core-S600-SoC von Qualcomm trifft auf zwei Gigabyte Arbeitsspeicher, 64 Gigabyte internen Speicher, LTE und zwei IPS-Displays mit 1.920 × 1.080 Bildpunkten beim Smartphone und 1.920 × 1.200 Pixeln bei der Tablet-Einheit, die jeweils eine Helligkeit von bis zu 400 cd/m² erreichen sollen. Unser erster Eindruck der 2-in-1-Lösung fällt sehr positiv aus, da Asus sowohl beim Smartphone als auch beim Tablet-Dock auf hochwertiges Aluminium setzt, das für eine gute Haptik sorgt und das Gehäuse sehr verwindungssteif erscheinen lässt.

Asus PadFone Infinity ausprobiert

Nicht nur in der Theorie kann das PadFone Infinity überzeugen, beim Ausprobieren glänzte die mit der aktuellen Android-Version 4.2 ausgestattete Smartphone-Tablet-Kombination mit einer durchgehend sehr schnellen Reaktion auf Eingaben des Nutzers, Apps und Menüs öffnete das Gerät sehr zügig. Die Displays überzeugten mit einer hohen Helligkeit und stabilen Blickwinkeln, die Pixeldichte von 441 ppi sorgte auf dem Smartphone für ein gestochen scharfes Bild, wobei auch die 244 ppi der Tablet-Einheit nur bei sehr naher Betrachtung Bildpunkte erkennen lassen. Das PadFone Infinity wird das Sortiment von Asus ab dem zweiten Quartal nach oben hin abrunden und soll für eine unverbindliche Preisempfehlung von 999 Euro angeboten werden. Das PadFone der zweiten Generation bleibt weiterhin im Portfolio von Asus.

Asus PadFone Infinity ausprobiert
Asus PadFone Infinity
OS: Android 4.2
Display: 5 Zoll
1.920 × 1.080 Pixel (441 ppi)
IPS-Panel
Bedienung: Touch, Knopfreihe
SoC:
CPU:
GPU:
Qualcomm Snapdragon 600
Quad-Core, 1,7 GHz
Adreno 320
Arbeitsspeicher: 2 GB
Speicher: 64 GB
Mobilfunkstandards: GPRS/EDGE/UMTS/HSPA/LTE
Weitere Übertragungsstandards: WLAN (802.11 a/b/g/n)/Bluetooth (4.0)/Micro-USB (2.0)
Hauptkamera: 13 Megapixel
LED-Blitz, Autofokus, f/2.0 Blende
Frontkamera: 2 Megapixel
f/2.0 Blende
Akku: 2.400 mAh
fest verbaut
Abmessung: 143,5 × 72,8 × 8,95 mm
Gewicht: 145 Gramm
Asus PadFone Infinity Station
Display: 10,1 Zoll
1.920 × 1.200 Pixel (244 ppi)
IPS-Panel
Bedienung: Touch, Knopfreihe
Anschlüsse: 3,5mm Audio Klinke, Nano SIM
Unterstützt Micro-USB 2.0 Host & Geräte & MYDP (für HDMI)
Hauptkamera: siehe Smartphone
Frontkamera: 1 Megapixel
Akku: 5.000 mAh
fest verbaut
Abmessung: 263 × 191,8 × 10,78 mm
Gewicht: 530 Gramm