News : Übereinstimmende Gerüchte zum Motorola „X Phone“

, 53 Kommentare

Seit Monaten ranken sich Gerüchte um ein sogenanntes „X Phone“, welches Google-Tochter Motorola auf den Markt bringen soll. In den vergangenen Tagen nahm die Gerüchteküche wieder Fahrt auf: Neben technischen Daten ist nun auch ein neues Bild zu sehen, welches das spekulierte Smartphone zeigen soll.

In einer Meldung behauptet die Seite GSMArena, dass ihr von einem anonymen Tippgeber eine Computergrafik eines bisher nicht angekündigten Motorola-Smartphones auf Android-Basis zugespielt worden sei, bei welchem es sich vermutlich um das kolportierte X Phone handele. Die Authentiziät lässt sich natürlich nicht bestätigen, da Google bisher zu den Gerüchten schweigt. Das an den Seiten nahezu rahmenlose Display passt allerdings zu Spekulationen im Vorfeld. Zudem hatte Motorola bereits mit dem RAZR i beim Display einen sehr schmalen seitlichen Rand verwirklicht.

Computergrafik eines Motorola-Smartphones (X Phone?)
Computergrafik eines Motorola-Smartphones (X Phone?) (Bild: gsmarena.com)

Parallel werden sowohl von GSMArena als auch von PhoneArena unabhängig voneinander Angaben zur verbauten Hardware des X Phone gemacht. Beide berufen sich erneut auf anonyme Hinweise. Beim Display ist man sich nahezu einig: So soll dieses eine Diagonale von 4,7 oder 4,8 Zoll aufweisen; erstgenannte Quelle spricht dabei von einer Auflösung von 1.280 × 768 Bildpunkten, womit das Motorola-Handy in Zeiten der „Full-HD-Flaggschiffe“ vergleichsweise niedrig auflösen würde.

Auch beim verwendeten SoC ist man sich einig: So soll dieser – entgegen vorherigen Spekulationen um einen Nvidia Tegra 4i – aus dem Hause Qualcomm stammen. Genauer gesagt, soll es sich um einen Vier-Kern-SoC der Snapdragon-800-Reihe handeln. Auch beim Akku mit angeblich hohen 4.000 mAH sind sich beide Berichte einig.

Darüber hinaus herrscht wiederum Uneinigkeit. So schreibt GSMArena von „Gorilla Glass 3“ und „IP57-Zertifizierung“, PhoneArena kontert mit „Sapphire Glass“, das angeblich nochmals deutlich robuster ausfalle. Erstgenannte Quelle nennt darüber hinaus Android 4.2 („Jelly Bean“) als Betriebssystem, was wiederum gegen ältere Gerüchte spricht, die das X Phone als erstes Gerät mit Android 5.0 („Key Lime Pie“) sehen wollten.

Offiziell bestätigt ist jedoch keines der Gerüchte, auch wenn einige Punkte durchaus sinnig erscheinen. Es wird nach wie vor erwartet, dass das neue Motorola-Smartphone im Rahmen der am 15. Mai 2013 beginnenden Google I/O vorgestellt wird.