News : Intel kündigt Thunderbolt mit doppelter Geschwindigkeit an

, 61 Kommentare

Auch im Frühjahr 2013 ist Intel noch immer weit davon entfernt, die Thunderbolt-Technik einem größeren Nutzerkreis zugänglich zu machen. Nachdem der Hersteller bereits im Januar günstigere Controller und Kabel in Aussicht stellte um so die Attraktivität zu steigern, soll nun die Geschwindigkeit gesteigert werden.

Mit der nächsten Generation, die bekannterweise auf den Namen „Falcon Ridge“ hört, sollen pro Kanal Übertragungsraten von 20 Gigabit pro Sekunde ermöglicht werden – gegenüber dem aktuellen Stand eine Verdoppelung. Laut Intel soll vor allem der 4k-Standard davon profitieren, da der Transfer eines entsprechenden Videos sowie die Ansteuerung eines Displays gleichzeitig möglich sein sollen.

Sowohl Controller als auch Kabel der nächsten Generation sollen voll abwärtskompatibel sein, mit aktueller Hardware sollen die Neuerungen im Gegenzug aber nicht nutzbar sein. Inwiefern der Wechsel zu „Falcon Ridge“ Auswirkungen auf die Preise haben wird, ist noch nicht bekannt. Dies dürfte sich Anfang 2014 ändern. Dann will Intel die Serienproduktion starten, erste Mainboards und andere entsprechend bestückte Komponenten dürften dann zeitnah verfügbar sein.