News : Geeksphone Peak+ mit Firefox OS für 149 Euro vorbestellbar

, 28 Kommentare

Bereits seit Längerem können Nutzer diverse Geräte mit Mozillas Firefox OS beziehen, wobei die Geräte ZTE Open, Geeksphone Keon und Peak zu den Bekanntesten ihrer Zunft gehören dürften. Letzteres Smartphone wurde nun überarbeitet und wird ab sofort – wie angekündigt – als Endkunden-Version namens Peak+ vertrieben.

Dabei erhält der Kunde ein Gerät, welches von der technischen Ausstattung her identisch mit dem ersten Peak ist – lediglich die Größe des Arbeitsspeichers wurde von 512 Megabyte auf ein Gigabyte angehoben. Außerdem wurden laut Hersteller einige Komponenten aktualisiert und das Gerät insgesamt verbessert, sodass mehreren Medienberichten zufolge nun Firefox OS 1.1 vorinstalliert ist, das eine bessere Leistung und ein optimiertes Powermanagement für eine längere Akkulaufzeit zur Verfügung stellen soll.

Geeksphone Peak+
Geeksphone Peak+ (Bild: Geeksphone)
Geeksphone Peak+
Geeksphone Peak+ (Bild: Geeksphone)

Des Weiteren bietet das Peak+ wie der Vorgänger auch einen 4,3 Zoll großen IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 960 × 540 Pixeln sowie den gleichen Qualcomm-SoC des Typs MSM8225 aus der Snapdragon-S4-Play-Serie, welcher zwei ARM-Cortex-A5-Kerne mit einer Taktfrequenz von 1,2 Gigahertz und eine Adreno-203-GPU beinhaltet. Zum Ablegen der eigenen Fotos, Videos und sonstigen Dateien werden dem Nutzer Herstellerangaben zufolge vier Gigabyte zur Verfügung stehen, wobei der Speicherplatz mittels des vorhandenen microSD-Kartenslots erweitert werden kann.

Darüber hinaus verfügt das Gerät auf der Rückseite über eine 8-Megapixel-Kamera und eine Frontkamera für Videotelefonate mit zwei Megapixeln. Zur Kommunikation steht neben Bluetooth 2.1 und GPS auch WLAN nach 802.11 n zur Verfügung. Außerdem beherrscht das Peak+ den Herstellerangaben zufolge Quad-Band-GSM sowie UMTS auf den Frequenzen 850, 1.900 und 2.100 MHz. Bei den Anschlussmöglichkeiten kann der Anwender auf einen 3,5-mm-Audio-Ausgang sowie einen Micro-USB-Port zurückgreifen. Der Akku des Peak+ hat wie der des Peak eine Nennladung von 1.800 mAh.

Vorbestellt werden kann das Geeksphone Peak+ ab sofort im unternehmenseigenen Online-Shop für einen Preis von 149 Euro ohne Steuern – inklusive Abgaben werden 180,29 Euro plus Versandkosten fällig. Das Angebot ist als „limited pre-order batch“ gekennzeichnet, scheint also zeitlich begrenzt zu sein. Die Auslieferung soll ab Mitte September erfolgen.

Geaksphone Peak+
OS: Firefox OS 1.1
Display: 4,3 Zoll, IPS
960 × 540 Pixel
SoC Modell Qualcomm Snapdragon S4 Play MSM8225
CPU Dual-Core (ARM Cortex-A5), 1,2 GHz, ARMv7, 45 nm
GPU Adreno 203
Arbeitsspeicher: 1 GB
Speicher: 4 GB
erweiterbar
Mobilfunkstandards: GSM/EDGE/GPRS
(850, 900, 1.800, 1.900 MHz)
UMTS/HSPA
(850, 1.900, 2.100 MHz)
(bis zu 7,2 MBit/s im Down-,
1,4 MBit/s im Upstream)
Weitere Übertragungsstandards: WLAN/Bluetooth (4.0)/GPS/Micro-USB (2.0)
Hauptkamera: 8 Megapixel
Frontkamera: 2 Megapixel
Akku: 1.800 mAh
Abmessung: unbekannt
Gewicht: unbekannt