News : Humble Bundle mit sechs Indie-Spielen

, 66 Kommentare

Auch wenn die Verkaufszahlen des Origin-Bundles, das von vielen bekannten Marken angetrieben wurde, vermutlich nicht erreicht werden dürfte, bietet das aktuelle Humble Bundle mit sechs ebenfalls hochkarätigen, der Masse aber weniger bekannten Indie-Spielen erneut viel Gegenwert für ein potentiell schmales Budget.

Zu dem Angebot gehören dieses Mal die Plattformer FEZ und Mark of the Ninja. Die Beta-Fassung des Physik-Puzzlers „Eets Munchies“ verbindet das Jump'n'Run-Konzept ebenso wie „Trine 2“, das zusammen mit seinen DLCs im Paket liegt, mit Physik-Knobeleien. Bei dem vielfach ausgezeichneten „FTL: Faster Than Light“ handelt es sich hingegen um eine beinharte Raumschiff-Simulation mit „Permadeath“ – Tode sind in diesem Fall endgültig und führen zum Neustart des Spiels, was der Faszination keinen Abbruch tut. Der Mix aus Action- und Strategiespiel „Brütal Legend“ stammt hingegen aus der Feder von Tim Schafer sowie den Double Fine Studios; hier erhalten Käufer die erst jüngst veröffentlichte PC-Fassung des mit großem Budget produzierten Spiels.

Sowohl FTL als auch FEZ gehören dem Bundle jedoch erst an, wenn mehr als der Durchschnittspreis von derzeit rund 4,36 US-Dollar gezahlt wird. Weitere Spiele, die nächsten Dienstag freigeschaltet werden, erhalten bei diesem Bundle im Gegensatz zu früheren Angeboten ausschließlich Käufer, die diesen überboten haben. Alle Spiele kommen zudem in einer DRM-freien sowie einer Steam-Version und sind für Windows, Mac OS X und Linux verfügbar.

Humble Indie Bundle 9