News : Silverstone kehrt beim 5. Raven zu den Wurzeln zurück

, 31 Kommentare

Im Herbst 2008 führte Silverstone die Gehäuse-Serie „Raven“ ein, die sich durch ein ungewöhnliches Kühlkonzept und ein markant eckiges Design vom sonst eher schlichten Portfolio des Herstellers absetzte. Offenbar wird bereits an der fünften Generation gearbeitet, wie erste Bilder des „Raven RV05“ aus Asien zeigen.

Wie beim Ur-Modell RV01 und bei den Nachfolgern RV02 und RV03 setzt Silverstone wieder auf einen Aufbau zur Ausnutzung des Kamineffekts: Das, was bei herkömmlichen PC-Gehäusen auf der Rückseite zu finden ist, liegt beim Raven RV05 oben. Dieses Prinzip hatte der Hersteller zuletzt beim aktuellen Raven RV04 verworfen. Nach reichlicher Kritik kehrt der Hersteller nun zu den Wurzeln der Serie zurück, was auch für das Design gilt: Die neue Generation erinnert insbesondere in der Front an das Modell von 2008. Allerdings fällt es mit Abmessungen von 529 × 217 × 484 mm (H × B × T) deutlich kompakter aus, wie eine Vergleichsgrafik zeigt.

Silverstone Raven RV05 vs. RV01
Silverstone Raven RV05 vs. RV01 (Bild: 4gamer.net)

Während das RV01 noch mit einem „Visier“ ausgestattet war, hinter dem sich 5,25-Zoll-Einschübe befanden, kommt das RV05 gänzlich ohne solche Einschübe aus. Ein optisches Laufwerk lässt sich lediglich im Slim-Format (Slot-in) hochkant im unteren Teil montieren, wie der Schlitz in der rechten Front offenbart. Das Mainboard wird um 90 Grad gedreht eingebaut, sodass das eigentliche Backpanel nach oben zeigt. Die Kabel werden in einem Hohlraum nach hinten geführt und von einer mit Luftlöchern versehenen Abdeckung verdeckt.

Silverstone Raven RV05

Zur Begünstigung des Kamineffekts verbaut der Hersteller zwei große Lüfter (180 mm) am Boden, welche kühle Außenluft von unten ansaugen und über das Mainboard hinweg nach oben blasen. Im hinteren Teil des Gehäuses kommen Datenträger (zweimal 3,5/2,5 Zoll) in einem schmalen Laufwerkskäfig und darüber ein Netzteil unter.

Laut 4Gamer.net plant Silverstone das Raven RV05 im ersten Quartal 2014 herauszubringen, ein Preis wurde nicht genannt.

Darüber hinaus war zudem erneut der erste Mini-ITX-Ableger der Raven-Serie zu sehen. Das RVZ01 war bereits auf der Computex 2013 ausgestellt worden.

Silverstone Raven RVZ01
Silverstone Raven RVZ01 (Bild: 4gamer.net)
Silverstone Raven RVZ01
Silverstone Raven RVZ01 (Bild: 4gamer.net)