News : MSI zeigt transparenten Twin-Frozr-Grafikkartenkühler

, 52 Kommentare

Auch wenn die ersten Partnerkarten der Radeon R9 290 und Radeon R9 290X noch etwas auf sich warten lassen, haben es sich Asus und MSI nicht nehmen lassen, erste Bilder zukünftiger Produkte zu zeigen um so schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf die finalen Karten zu geben.

Während MSI bis jetzt nur das PCB einer zukünftigen Lightning-Version der Radeon R9 290X gezeigt hat, gibt es nun ein erstes Bild eines Kühlers zu sehen. Es ist zwar völlig unklar, zu welcher Grafikkarte dieser gehört, doch bieten sich die Radeon R9 290 und Radeon R9 290X als realistisches Szenario an.

Dabei handelt es sich um eine Twin-Frozr-Version, erstmals jedoch mit einer (zumindest leicht) transparenten Kühlummantelung. Darüber hinaus sind zahlreiche Alu-Lamellen, vier Kupfer-Heatpipes und ein groß aussehender Axial-Lüfter zu sehen. MSI gibt jedoch zugleich den Hinweis darauf, dass der Hersteller immer mehrere Kühlervarianten entwickelt und diverse dann nicht genutzt werden – das finale Design wird voraussichtlich also ein wenig anders aussehen.

Transparenter Twin-Frozr-Kühler
Transparenter Twin-Frozr-Kühler

Update 09.12.2013 15:44 Uhr  Forum »

In der im Handel vorzufindenden Version wird der Lüfter der Radeon R9 290X die von der „Twin Frozr“-Serie bekannte Farbgebung aufweisen und nicht transparent sein – das hat MSI über Facebook bekannt gegeben.

Der auf AMDs „Hawaii“-Flaggschiff eingesetzt Kühler wird dabei der bisher leistungsstärkste sein und die Versionsnummer „IV“ tragen. Mit Asus, Gigabyte und MSI haben bisher drei Hersteller erste Bilder der eigenen Designs der Radeon R9 290X gezeigt.

MSI Radeon R9 290X Twin Frozr IV
MSI Radeon R9 290X Twin Frozr IV