News : Nachfolger der Galaxy Gear zum Mobile World Congresss

, 9 Kommentare

Der südkoreanische Hersteller Samsung lud zusammen mit Partner Intel unlängst zur Präsentation von neuen Plänen rund um das Betriebssystem Tizen beim kommendem Mobile World Congress (MWC). Doch dabei dürfte es nicht bleiben: Laut einem Bericht des The Korean Herald soll auch eine neue Smartwatch auf der Messe gezeigt werden.

Das Magazin beruft sich dabei auf nicht näher genannte Quellen, welche dem Unternehmen nahe stehen sollen, sowie auf den Analysten Lee Seung-woo von IBK Securities, welcher die Arbeiten an einem Nachfolger der Galaxy Gear bestätigt. Die erste Generation von Samsungs Smartwatch erschien erst vor rund 4 Monaten zur IFA in Berlin. Genaue technische Daten nannte das Magazin hingegen nicht, einzig der Einsatz eines flexiblen AMOLED-Displays soll als sicher gelten.

Neben der Smartwatch soll Samsung auch das sogenannte „Galaxy Band“ auf dem MWC im kommenden Februar vorstellen. Dabei soll es sich um ein Armband handeln, dass im Zusammenspiel mit Gesundheits- und Fitness-Apps seine Stärken ausspielen soll. Zu diesem Zweck soll es unter anderem Puls und Blutdruck des Trägers messen können.

Der Analyst Seung-woo geht zusätzlich davon aus, dass auch LG zwei Gegenstücke zu den genannten Samsung-Produkten planen soll. Diese sollen „G Arch“ und „G Health“ getauft werden und ähnliche Funktionen wie die Samsung-Pendants mitbringen. Das „G Arch“ soll gleich der zweiten Generation der Galaxy Gear einen flexiblen Bildschirm mitbringen, während das Armband „G Health“ wie das „Galaxy Band“ für Fitness und Gesundheit eingesetzt werden soll.