News : Kleineres Galaxy Note 3 mit 5,55"-Display zeigt sich

, 34 Kommentare

Auf die Vorstellung des Galaxy Tab 3 Lite mit reduzierter Ausstattung folgt Samsung mit einer seit Längerem spekulierten kleineren Version des Galaxy Note 3. Dies behauptet zumindest eine auf Samsung spezialisierte Seite, die neben einem Preis auch erste Produktbilder vorzuweisen hat.

So will die für gewöhnlich gut informierte Seite SamMobile von einem belgischen Händler erfahren haben, dass Samsung das „Galaxy Note 3 Neo“ zu einem Preis von 599 Euro auf den Markt bringen möchte. Dafür erhält der Kunde ein dem großen Bruder ähnelndes Gerät, das ebenfalls auf die Kunststoff-Rückseite mit Leder-Optik setzt und mit dem bekannten S Pen daherkommt. Das Super-AMOLED-Display wurde dabei von den 5,68 Zoll des Galaxy Note 3 auf 5,55 Zoll verkleinert, wobei die Auflösung von Full HD auf 1.280 × 720 Pixel sinkt.

Samsung Galaxy Note 3 Neo
Samsung Galaxy Note 3 Neo (Bild: sammobile.com)

Im Inneren des „Galaxy Note 3 Neo“ soll Samsung bei der LTE-Version entgegen der bisherigen Vorgehensweise auf einen Exynos-5260-SoC mit sechs 1,3 Gigahertz schnellen Cortex-A7-Rechenkernen setzen, die von einer Mali-T624-GPU und einem zwei Gigabyte großen Arbeitsspeicher (Galaxy Note 3: drei Gigabyte) unterstützt werden sollen. Welcher Prozessor bei der 3G-Version zum Einsatz kommt, ist hingegen noch unbekannt.

Der erweiterbare interne Speicher wird mit halber Größe und somit 16 Gigabyte erwartet. Auf der Rückseite ist statt der 13-Megapixel-Kamera des Note 3 ein 8-Megapixel-Sensor mit LED-Blitz verbaut, die Frontkamera für Videotelefonate bleibt mit zwei Megapixeln identisch. Neben Bluetooth 4.0 und WLAN nach 802.11 a/b/g/n/ac stehen Anschlüsse für Kopfhörer und Micro-USB-3.0 parat. Der verbaute Akku weist eine Kapazität von 3.100 mAh auf. Als Betriebssystem kommt Android 4.3 Jelly Bean mit der hauseigenen TouchWiz-Oberfläche zum Einsatz.

Samsung Galaxy Note 3 Neo
Samsung Galaxy Note 3 Neo
Samsung Galaxy Note 3 Neo
Samsung Galaxy Note 3 Neo (Bild: sammobile.com)

Vorgestellt werden soll das „Galaxy Note 3 Neo“ dem Bericht nach auf dem vom 24. bis zum 27. Februar in Barcelona stattfindenden Mobile World Congress 2014, wobei der Marktstart erst Ende März erfolgen soll.