News : ZTE Grand Memo II LTE und Firefox-OS-1.3-Smartphone zum MWC

, 6 Kommentare

In einer Pressemitteilung kündigt ZTE neue Geräte für den nächste Woche startenden Mobile World Congress 2014 in Barcelona an. In den Blickpunkt rückt ZTE das „ultradünne“ Grand Memo II LTE mit 6-Zoll-Display und das Open C als eines der ersten Geräte mit Firefox OS 1.3.

Zum Nachfolger des Grand Memo mit 5,7-Zoll-Display und Snapdragon-800-Prozessor macht Adam Zeng als CEO der Mobilsektion bei ZTE keine näheren Angaben. Das Smartphone soll aber etwas größer und sehr dünn ausfallen.

Die technischen Daten des Open C, das in Zusammenarbeit mit Mozilla und Telefonica entstanden ist und als eines der ersten Geräte die neue Version 1.3 von Firefox OS verwendet, sind bereits vor fast einem Monat von der gemeinhin gut informierten Webseite Firefox OS Guide veröffentlicht worden. Demnach wird Firefox OS 1.3 auf dem Open C von einem 1,2 Gigahertz schnellen Snapdragon 200 mit zwei Cortex-A7-Kernen und Adreno-302-Grafikeinheit angetrieben. Das Smartphone, das intern als P821A10 bezeichnet wird, soll eine Auflösung von 1.280 × 768 Pixeln bieten. Die beiden verbauten Kameras werden mit acht beziehungsweise fünf Megapixel angegeben.

Auf dem MWC 2014 wird ZTE zudem die neue Android-Oberfläche MiFavor 2.3 vorstellen. Außerdem ist ZTE vor einer Woche der Tizen Association beigetreten. Ob allerdings bereits Geräte von ZTE mit Tizen auf dem MWC gezeigt werden, ist unbekannt.