News : „Batman: Arkham Knight“ erscheint noch 2014

, 28 Kommentare

Warner Bros. Interactive und DC Entertainment haben „Batman: Arkham Knight“, den letzten Teil der Arkham-Reihe, für PC, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt. Noch in diesem Jahr soll der Titel erscheinen. Eine Veröffentlichung für PlayStation 3, Wii U und Xbox 360 ist nicht geplant.

Zum ersten Mal werden Spieler das Batmobil durch die Straßen eines völlig neuen Gebiets von Gotham City steuern können, das weitaus größer als noch das von Arkham City sein soll. Bekannte Batman-Gegner wie Scarecrow, der bereits in Arkham Asylum einen prominenten Auftritt hatte, der Pinguin, Two-Face und Harley Quinn, die ständige Begleiterin des Joker, werden wieder mit von der Partie sein.

Arkham Knight ist von Anfang an im Hinblick auf die neuen Konsolen entwickelt worden, wie Game Director Sefton Hill betont.

Wir freuen uns besonders, das Spiel für die kommende Konsolengeneration zu entwickeln, da wir hierdurch Design-Elemente zum Leben erwecken können, die wir uns von Anfang an vorgestellt haben, wie z.B. das Batmobil, und wie dieses Batmans Fähigkeiten ergänzt, bis hin zum vollständig detaillierten und umgesetzten Gotham City.

Sefton Hill, Game Director
Batman: Arkham Knight – Father to Son

„Batman: Arkham Knight“ ist das dritte von Rocksteady Studios entwickelte Batman-Spiel und soll gleichzeitig die Arkham-Reihe zu einem fulminanten Ende führen. Der Vorgänger Batman: Arkham Origins wurde nicht von Rocksteady, sondern von Warner Bros. Games Montréal entwickelt.

Vorbesteller erhalten vier exklusive Challenge-Maps, in denen Spieler in die Rolle von Harley Quinn schlüpfen können. Genaue Veröffentlichungstermine werden indes jedoch keine genannt.