News : Motorola Moto 360 kommt mit Nexus-Preisstrategie

, 27 Kommentare

Während LG immer neue Informationen zur G Watch mit Android Wear offenbart, gibt sich Motorola in Bezug auf Details zur runden Smartwatch Moto 360 bedeckt. In Indien hat sich Motorola nun zum Preis-Leistungs-Verhältnis geäußert.

Auf einer Veranstaltung zur Vorstellung des Moto E sagte Punit Soni, Vice President Product Management Motorola Mobility, gegenüber der indischen Seite IBNLive, dass die Smartwatch Moto 360 „mit der Nexus-Preisstrategie“ in den Markt starten soll. Soni spricht von einer hohen Funktionalität kombiniert mit einem attraktiven Preis. Wann es allerdings zur Vorstellung der Moto 360 kommt, wollte Soni nicht beantworten. Auf die Frage, ob die Uhr bereits in den kommenden zwei Monaten auf den Markt kommen werde, lächelte er nur und wiederholte: „Sie wird schon relativ bald kommen.“ Auf der offiziellen Webseite heißt es „coming summer 2014“.

Motorola Moto 360 mit Android Wear
Motorola Moto 360 mit Android Wear

Im März hatte Motorola Fragen zur Kompatibilität und dem Gehäuse sowie rudimentär auch zur Laufzeit und dem Aufladen der Uhr in einem Google+-Hangout beantwortet. LG gibt sich offener und hat bereits von offizieller Seite bestätigt, dass die G Watch im Juni für 199 Euro nach Europa kommt. Im Gegensatz zu Motorola vertraut LG auf ein rechteckiges statt rundes Design.