AMD Radeon : AMD Catalyst 14.9 behebt Probleme und steigert Leistung

, 199 Kommentare
AMD Radeon: AMD Catalyst 14.9 behebt Probleme und steigert Leistung

Am Abend hat AMD nach fast exakt fünf Monaten wieder einen neuen finalen Grafiktreiber veröffentlicht. Der Catalyst 14.9 bringt nicht nur Unterstützung für neue Grafiklösungen und APUs, sondern steigert auch hier und da die Leistung erheblich, insbesondere wenn Mantle oder CrossFire im Spiel sind.

Kommt es zu diesen Konstellationen bringt das offizielle Changelog Leistungssteigerungen von bis zu 274 Prozent beispielsweise in Star Swarm mit Mantle-Unterstützung bei Notebooks mit AMDs Enduro-Technologie zum Vorschein. Bei CrossFire-Betrieb in 4K-Auflösung in Assassin's Creed 4 soll neuerdings eine Skalierung von bis zu 93 Prozent erreicht werden. Bei Verwendung einer Grafikkarte werden in vielen Spielen bei speziellen Auflösungen und Qualitätseinstellungen letztlich noch ein- oder auch mal zweistellige Prozente hinzugewonnen; die offiziellen Release Notes zeigen diese. Ebenso offenbart das Dokument einige kleinere Probleme, die das neue Treiberupdate behebt.

AMD Catalyst 14.9
AMD Catalyst 14.9

Der Catalyst 14.9 ist nicht nur für alle Desktop-Grafiklösungen ab der HD 5000 vorgesehen, das Paket ist übergreifend auch für alle Notebook-Grafikchips ab der HD 5000M sowie den APUs der aktuellen A-Serie und den vielfältigen Vorgängern bis hinab zur HD-6000D/G-Serie.

Darüber hinaus wurde auch der Linux-Treiber auf den aktuellen Stand gebracht, ein separates Changelog steht dort bereit. Den Download der Varianten für Windows 7 bis Windows 8.1 sowohl in 32 als auch 64 Bit gibt es ebenso wie die Linux-Variante im ComputerBase-Downloadarchiv.

Downloads

  • AMD Crimson Edition

    4,4 Sterne

    AMD Crimson (ehemals: AMD Catalyst) ist der Treiber für alle Radeon-Grafikkarten.

    • Version 16.9.2 WHQL Deutsch
    • Version Beta 16.11.5 Hotfix Deutsch
    • +4 weitere