IFA 2014 : HTC Desire vereint 64-Bit mit 8-MP-Frontkamera

, 18 Kommentare
IFA 2014: HTC Desire vereint 64-Bit mit 8-MP-Frontkamera

Im Rahmen der IFA 2014 hat HTC die Mittelklasse-Serie Desire um das Modell 820 erweitert. Das Smartphone mit 5,5-Zoll-Display ist mit einem 64-Bit-Prozessor von Qualcomm und einer hochauflösenden Frontkamera ausgestattet.

Der Snapdragon 615 setzt sich aus acht Cortex-A53-Kernen zusammen, wovon vier bis 1,8 GHz und vier bis 1,0 GHz takten können. Als Grafikeinheit kommt die Adreno 405 zum Einsatz. Dem SoC steht ein Arbeitsspeicher von zwei Gigabyte zur Seite. Zur Präsentation in Berlin hat HTC insbesondere die Frontkamera mit 8 Megapixeln in den Vordergrund gestellt. Bereits das Desire 816 wurde als Selfie-Smartphone präsentiert, beim Desire 820 legt HTC mit „Instant Makeup“, „Face-Morphing“ und einer Collage-Funktion nach. Das Makeup-Feature ist ein Weichzeichner, der Gesichter glatter wirken lässt, das Face-Morphing kann Aufnahmen von zwei Gesichtern zu einer vereinen.

HTC Desire 820
HTC Desire 820

Auf der Rückseite des unter 8 Millimeter dünnen Gehäuses sitzt eine leicht hervorstehende 13-Megapixel-Kamera samt LED-Blitz. Das Desire 820 soll in den Farben Weiß mit blauem Streifen und in Grau nach Deutschland kommen. Hierzulande soll das Grau aber matt und nicht glänzend ausfallen. Die anderen Farbvarianten sind derzeit nicht für Deutschland geplant. Das trifft ebenso auf die Dual-SIM-Funktion zu, die es vorerst nur in Asien geben soll. Nach Deutschland kommt das Dersire 820 mit nur einem Fach für eine Nano-SIM-Karte. Neben dem Steckplatz sitzt das Fach für bis zu 128 GByte große microSD-Karten, die den 16 GByte großen internen Speicher erweitern können.

Auf dem Desire 820 läuft Android 4.4 KitKat mit der auf dem One (M8) eingeführten Sense-6-Oberfläche. HTC hat während der Präsentation ein Update auf Android L in Aussicht gestellt, konnte aber kein Datum nennen. Das Desire 820 geht noch im September in Asien in den Handel und soll Richtung Ende des Jahres zum UVP von 329 Euro auch in Deutschland verfügbar sein.

HTC Desire 820 ausprobiert
HTC Desire 820 HTC Desire 816 HTC Desire 610
Software:
(bei Erscheinen)
Android 4.4
Display: 5,50 Zoll
720 × 1.280, 267 ppi
5,50 Zoll
720 × 1.280, 267 ppi
S-LCD
4,70 Zoll
540 × 960, 234 ppi
Bedienung: Touch
Status-LED
Touch
SoC: Qualcomm Snapdragon 615
4 × Cortex-A53, 1,50 GHz
4 × Cortex-A53, 1,00 GHz
28 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 400
4 × Cortex-A7, 1,60 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 400
4 × Cortex-A7, 1,20 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 405 Adreno 305
450 MHz
RAM: 2.048 MB
LPDDR3
1.536 MB
LPDDR2
1.024 MB
LPDDR2
Speicher: 16 GB (+microSD) 8 GB (+microSD)
Kamera: 13,0 MP, 1080p
LED, f/2,2, AF
8,0 MP, 1080p
LED, f/2,4, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 8,0 MP, 1080p
AF
5,0 MP, 1080p
AF
1,3 MP, 720p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
Ja
↓100 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n
Wi-Fi Direct, Miracast
802.11 b/g/n
Bluetooth: 4.0 Low Energy 4.0
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0 Micro-USB 2.0, NFC Micro-USB 2.0
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM Nano-SIM
Akku: 2.600 mAh
fest verbaut
2.040 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 78,7 × 157,7 × 7,74 mm 78,7 × 156,6 × 7,99 mm 70,5 × 143,1 × 9,60 mm
Schutzart:
Gewicht: 155 g 165 g 144 g
Preis: 329 € 379 € ab 177 €