OS X 10.10.1 und iOS 8.1.1 : Updates für Apples Betriebssysteme verfügbar

, 59 Kommentare
OS X 10.10.1 und iOS 8.1.1: Updates für Apples Betriebssysteme verfügbar

Mit iOS 8.1.1 und OS X 10.10.1 aktualisiert Apple zeitgleich beide Betriebssysteme des Konzerns. Bei OS X hat Apple in puncto WLAN Verbesserungen vorgenommen, während iOS in Sachen Leistung und Stabilität zulegen soll.

Das Update auf iOS 8.1.1 misst je nach Gerät zwischen einigen Dutzend und mehreren Hundert Megabyte und beinhaltet Fehlerbehebungen. Darüber hinaus soll insbesondere für ältere Geräte wie das iPad 2 oder das iPhone 4S die Leistung verbessert werden. Zuvor klagten zahlreiche Nutzer über die schlechte Leistung unter iOS 8. Auch bei iOS 7 reichte Apple mit iOS 7.1 ein Update nach, das gegen eine verminderte Leistungsfähigkeit auf älteren Geräten vorging. Für die Installation von iOS 8.1.1 muss das entsprechende Gerät über mindestens 50 Prozent Ladestand verfügen, oder am Netzgerät aufgeladen werden.

OS X Yosemite Update auf 10.10.1
OS X Yosemite Update auf 10.10.1

Mit OS X Yosemite 10.10.1 behebt Apple einige Probleme, die im Bezug auf die Netzwerkkonnektivität aufgetreten sind. Darüber hinaus stellt Apple in Aussicht: „Es [das Update] verbessert die Stabilität und Kompatibilität Ihres Macs.“. Die Aktualisierung bringt 311 Megabyte auf die Waage. Die vollständigen Fehlerbehebungen umfassen:

  • Verbesserte WLAN-Zuverlässigkeit
  • Verbesserte Zuverlässigkeit beim Verbinden mit einem Microsoft Exchange-Server
  • Verbesserte Zuverlässigkeit beim Senden von E-Mails über bestimmte E-Mail-Dienstanbieter
  • Verbesserte Zuverlässigkeit beim Aufbau von Verbindungen zu entfernten Computern über die Funktion „Zugang zu meinem Mac“
  • Behebt einen Fehler, durch den Netzwerkfreigaben, Notification-Center Widgets und Aktionen nicht funktionierten
  • Behebt einen Fehler, durch den die Notification-Center-Einstellungen nach einem Neustart eventuell zurückgesetzt wurden
  • Behebt einen Fehler, durch den der Mac App Store Updates eventuell nicht angezeigt hat
  • Behebt einen Fehler, durch den manche Mac mini Computer nicht aus dem Standby aufwachten
  • Behebt einen Fehler, durch den ältere Time Machine Backups eventuell nicht angezeigt wurden
  • Behebt einen Fehler, durch den japanischer Text eventuell nicht eingegeben werden konnte