Dawn Engine : Weiterentwicklung für bessere Immersion in Deus Ex Universe

, 24 Kommentare
Dawn Engine: Weiterentwicklung für bessere Immersion in Deus Ex Universe
Bild: Eidos

Eidos Montreal hat die Dawn Engine vorgestellt, die auf der Glacier-2-Engine aus Hitman Absolution basiert. Die Verbesserungen sind vor allem optischer Natur. Die Engine soll im ersten Titel des Deus Ex Universe im Jahr 2015 Verwendung finden.

Auch der Einsatz in kommenden Teilen der Hitman-Serie ist wahrscheinlich, stammt die Basis der Dawn Engine doch aus Absolution. Viele technische Details zu der neuen Engine werden nicht genannt. Ziel hinter der Entwicklung sei „die Verbesserung der visuellen und immersiven Qualität“ der Spiele. Außerdem sollen auch Gameplay und Geschichte so verbessert werden können, so Eidos Montreal.

Dawn Engine
Dawn Engine (Bild: Eidos)

Ein erster Screenshot zeigt bereits, was die Engine zu leisten imstande ist. Die Darstellung von vielen dynamischen Lichtquellen, wie im Bild zu sehen, gehörte zu den Stärken der Glacier-2-Engine. Diese ist außerdem in der Lage, mittels High Definition Ambient Occlusion (HDAO) Umgebungslichtverdeckungen zu berechnen.

Weitere technische Details sollen in den kommenden Wochen und Monaten vor der Veröffentlichung des ersten Deus Ex Universe Teils bekannt gegeben werden.