CES

5K-Monitor: ViewSonic mit hochauflösenden Monitoren zur CES 2015

Michael Günsch
49 Kommentare
5K-Monitor: ViewSonic mit hochauflösenden Monitoren zur CES 2015

Ein im Vergleich zu Ultra HD kleiner Trend bei Monitoren sind Displays mit 5K-Auflösung. Neben Dell und HP wird auch ViewSonic einen 27-Zoll-Bildschirm mit 5.120 × 2.880 Bildpunkten anbieten, der zusammen mit weiteren Monitorneuheiten auf der CES 2015 gezeigt wurde.

[Anzeige: Im Spiel immer den Durchblick behalten – mit den schnellen Gaming-Monitoren von Mindfactory!]

Mit Details geizt der Hersteller noch. Neben Größe und Auflösung nennt die Ankündigung lediglich die Bezeichnung VP2785-5K sowie eine Abdeckung des AdobeRGB-Farbraums zu 99 Prozent, was darauf hinweist, dass es sich um ein Display mit erweitertem Farbumfang handelt.

ViewSonic VP2785-5K mit 5K-Auflösung
ViewSonic VP2785-5K mit 5K-Auflösung

Den Bereich der Ultra-HD-Monitore bedient ViewSonic mit den Modellen VP2780-4K (27 Zoll), VG2860Smhl-4K (28 Zoll) und VX2475Smhl-4K (24 Zoll), die entsprechend mit 3.840 × 2.160 Pixeln auflösen. Der VP2780-4K soll dabei das Flaggschiff darstellen und über ein IPS-Panel mit 60 Hertz sowie HDMI 2.0 und DisplayPort verfügen. Der VG2860Smhl-4K soll den kommerziellen Sektor bedienen und mit DisplayPort, Mini DisplayPort, HDMI, MHL, DVI und viermal USB reichlich Anschlüsse bieten. Vor allem beim Preis soll wiederum der VX2475Smhl-4K mit HDMI 2.0 punkten: Rund 450 US-Dollar werden als Verkaufspreis anvisiert.

ViewSonic VG2860mhl mit Ultra HD
ViewSonic VG2860mhl mit Ultra HD
ViewSonic VP2785-5K mit 5K-Auflösung
ViewSonic VP2785-5K mit 5K-Auflösung
VX2475Smhl mit Ultra HD
VX2475Smhl mit Ultra HD

Mit gebogenem Display etwas exotischer fällt der VX3473Smhl mit 3.440 × 1.440 Bildpunkten auf 34 Zoll aus, bei dem der Hersteller Spiele und Multimedia als Einsatzgebiet sieht. Vornehmlich Spieler soll auch das 27-Zoll-Modell VX2701 ansprechen, das statt UHD nur Full HD bietet, dafür aber mit 144 Hertz, einer Millisekunde Reaktionszeit und FreeSync-Unterstützung daherkommt.

Darüber hinaus kündigt ViewSonic noch weitere Monitore und digitale Projektoren an.