Jobbörse.com : Xing erwirbt die größte Suchmaschine für Stellenanzeigen

, 16 Kommentare
Jobbörse.com: Xing erwirbt die größte Suchmaschine für Stellenanzeigen
Bild: NicosFotos (CC BY 2.0)

Die Karriereplattform Xing übernimmt den Dienstleister Jobbörse.com für 6,3 Millionen Euro und wird damit zur führenden Suchmaschine von Stellenanzeigen. Unter bestimmten Umständen kann sich der Kaufpreis bis zum Jahr 2017 sogar noch erhöhen.

Durch den Kauf sichert sich Xing den Zugriff auf aktuell über 2,5 Millionen Anzeigen von Jobbörse.com, die die bisher größte deutschsprachige Suchmaschine für Stellengesuche darstellte. Xing bietet seit September 2014 eine Jobbörse, das Stellenangebot ist mit aktuell unter 700 Angeboten in der Hauptstadt Berlin allerdings klein. Die Suchmaschine von Jobbörse.com findet 85.000 aktuelle Angebote. Sie durchsucht dafür rund 15 Millionen Domains und 1,5 Millionen Unternehmensseiten nach Stellenausschreibungen.

Laut Thomas Vollmoeller, CEO der Xing AG, soll Nutzen von Xing durch den Kauf zukünftig eine noch größere Auswahl an Stellenanzeigen angeboten werden. Darüber, ob beide Angebote parallel bestehen bleiben, äußerte sich Vollmoeller vorerst nicht.

Der Kaufpreis beträgt zunächst 6,3 Millionen Euro. Dieser kann sich in Abhängigkeit von operativen Zielen im Zeitraum bis zum Februar 2017 erfolgsabhängig aber um bis zu 2,4 Millionen Euro erhöhen.

Mit rund 8,3 Millionen Nutzern stellt das 2006 in Hamburg gegründete Unternehmen eines der größten plattformübergreifenden Netzwerke für berufliche Kontakte im deutschsprachigen Raum dar.