Rekord auf Steam : Über 1 Million Menschen spielen Dota 2 gleichzeitig

, 95 Kommentare
Rekord auf Steam: Über 1 Million Menschen spielen Dota 2 gleichzeitig
Bild: Valve

Knapp zwei Jahre nach der Markteinführung hat Valves MOBA-Ableger Dota 2 einen neuen Rekord aufgestellt. Als erstes Spiel der Plattform Steam zählte Dota 2 am vergangenen Wochenende mehr als eine Million gleichzeitig aktive Spieler. Counter-Strike: Global Offensive landete mit etwa 433.000 Spielern auf Platz zwei.

Auf dem dritten Platz lag Team Fortress 2 mit 100.000 simultanen Spielern. Der Rekord von Dota 2 war zugleich Teil eines weiteren Rekordes für Valves Plattform: Erstmals in der Geschichte konnte Steam über acht Millionen aktive Spieler gleichzeitig vorweisen.

Für den Rekord von Dota 2 war neben dem per Update veröffentlichten neuen Helden „Winter Wyvern“ vor allem das alljährliche „New Bloom“-Event hauptverantwortlich. In diesem steht jedem Team eine Neujahrs-Bestie unterstützend zur Seite. Durch Aufwertungen und Befehle kann so das Spielgeschehen entscheidend beeinflusst und der Sieg errungen werden. Als Gewinn locken Ingame-Gegenstände wie etwa Schatztruhen und spezielle Kuriere.

Dota 2 erzielt 1 Million gleichzeitige Spieler
Dota 2 erzielt 1 Million gleichzeitige Spieler (Bild: Steam)

Die für die Aufwertung der eigenen Bestie benötigten Punkten, die durch das Absolvieren gewöhnlicher Runden erlangt werden, konnten alternative auch gegen Echtgeld erworben werden. Eine Vielzahl von Spielern wirft Valve vor, über eine Pay-to-Win-Strategie Kapital aus der Popularität der Veranstaltung geschlagen zu haben.

Einen weiteren Rekord könnte Dota 2 im kommenden August aufstellen. Im Rahmen des internationalen Dota-2-Turniers „The International“, das dieses Jahr vom 3. bis 8. August in Seattle ausgetragen wird, winkt ein siebenstelliges Preisgeld.