News Über 1 Million Menschen spielen Dota 2 gleichzeitig

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.266
Knapp zwei Jahre nach der Markteinführung hat Valves MOBA-Ableger Dota 2 einen neuen Rekord aufgestellt. Als erstes Spiel der Plattform Steam zählte Dota 2 am vergangenen Wochenende mehr als eine Million gleichzeitig aktive Spieler. Counter-Strike: Global Offensive landete mit etwa 433.000 Spielern auf Platz zwei.

Zur News: Über 1 Million Menschen spielen Dota 2 gleichzeitig
 

ichgewinne123

Ensign
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
170
Mich würde interessieren wieviel gleichzeitig LOL spielen (ist ja der direkte Konkurrent zu Dota)

Aber schon krass 1Mio gleichzeitig Respekt :)
 

fliger5

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.279
Schade, dass das Spiel ein ernstes Sprachproblem hat und damit meine ich nicht nur die Russen. Selbst wenn man EU-West als Server und nur Englisch als Sprache auswählt landet man immer wieder mit Russen, Polen, Türken und was weiss ich alles in einem Topf die KEIN Wort Englisch verstehen geschweige denn sprechen (lernt man in Osteuropa nur eine einzige Sprache oder wie? Wäre nett wenn mich da mal jemand aufklären könnte).

Das Problem habe ich bei LoL irgendwie nicht feststellen können, da hat Riot irgendwas besser gemacht als Volvo. Ansonsten aber rundum ein klasse Spiel. Leider brechen die Server dauernd zusammen da man jedes Mal nur 10 Minuten Zeit hat um ein Spiel zu starten um am Event teilzunehmen, da müsste eigentlich jeder Idiot drauf kommen (bei Volvo offenbar nicht), dass dann die Server zusammenstürzen.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.586

max0x

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
936
nicht schlecht, 1mio ist schon ne menge .. leider kann ich selbst mit dota2 nix anfangen - bin wohl oder übel im LoL-Lager^^
 

cplpro

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.408

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.491
Auf den dritten Platz lag Team Fortress 2 mit 100.000 simultanen Spielern.
"Dem" sollte da stehen :-)

1 Mio gleichzeitig, das ist schon viel, aber scheinbar ist LeagueOfLegends NOCH beliebter? ich spiele immernoch Dota1.0 über Warcraft3 und seit kurzem auch Vain Glory auf dem iPad.
 

blacktrigger

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
90
Schade, dass das Spiel ein ernstes Sprachproblem hat und damit meine ich nicht nur die Russen. Selbst wenn man EU-West als Server und nur Englisch als Sprache auswählt landet man immer wieder mit Russen, Polen, Türken und was weiss ich alles in einem Topf die KEIN Wort Englisch verstehen geschweige denn sprechen (lernt man in Osteuropa nur eine einzige Sprache oder wie? Wäre nett wenn mich da mal jemand aufklären könnte).

Das Problem habe ich bei LoL irgendwie nicht feststellen können, da hat Riot irgendwas besser gemacht als Volvo. Ansonsten aber rundum ein klasse Spiel. Leider brechen die Server dauernd zusammen da man jedes Mal nur 10 Minuten Zeit hat um ein Spiel zu starten um am Event teilzunehmen, da müsste eigentlich jeder Idiot drauf kommen (bei Volvo offenbar nicht), dass dann die Server zusammenstürzen.
Das die Sprache ein Problem bei dem Spiel ist hat sicher auch Vorteile - weniger flamer wie in LoL
 

BeiNacht

Ensign
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
170
Das nach 11 Jahren sowas mal aus der Mod wird, welche ich bei WC3 durch Langweile gefunden habe. Mit LoL kann ich mich leider nicht anfreunden, da es sich wie ein Snapshot von DotA Allstars zu Zeiten von Guinsoo spielt. Die ganzen Aenderungen und Spielmechanikerweiterung von IceFrog, welche aus der Fun Map erst ein richtigen E-Sport Titel gemacht haben, fehlen leider in LoL.
 

eXe777

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
533
Warum wundern sich so viele, dass LoL mehr Spieler hat? Das Spiel ist verglichen mit Dota 2 ein Casual-Ableger und quasi der Easy-Mode. Ist doch logisch, dass es mehr Leute anzieht. Je komplizierter der Einstieg, desto weniger Interesse der breiten Masse, ist doch bei Call of Duty vs. ArmA z.B. auch nicht anders. Spielerzahlen sagen eben selten etwas über die Qualität eines Spiels, da muss sich Dota 2 keineswegs vor LoL verstecken.
 

Kopfball

Ensign
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
141
Eine News wäre ein neues technisches Highlight, bahnbrechende neue Erfindungen, Vorstellungen von epischen neuen Spielen.
Aber was ist das hier, huh?
Eine Rekordsaufstellung.:rolleyes: richtig toll
Ui wartet nicht nur das, auch Werbung für ein bereits mehr als bekanntes Spiel, das für die Casuals zugeschnitten ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

cplpro

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.408
LoL ist Anfänger-freundlicher. Darum auch mehr Spieler. DotA 2 hat eine steilere Lernkurve und daher ist der Einstieg auch schwieriger.
 

Picus

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
982
Wäre jetzt noch interessant, wie viele Spieler aus Russland, China und Korea kommen... :D

Naja, bin sowieso Fan aller Valve Spiele (siehe Valve Complete Pack) von daher Gratulation an die Entwickler und Gabe Newell :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Faizy

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.658
Ich verstehe nicht was Leute solchen Spielen abgewinnen können. Es spielt sich langweilig(im Endeffekt ist es immer erstmal farmen bevor man richtig spielt) und auch das Zuschauen bei Profis finde ich langweilig. Gilt für Dota und LoL...
 

Kopfball

Ensign
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
141
Ich verstehe nicht was Leute solchen Spielen abgewinnen können. Es spielt sich langweilig(im Endeffekt ist es immer erstmal farmen bevor man richtig spielt) und auch das Zuschauen bei Profis finde ich langweilig. Gilt für Dota und LoL...
Es ist eben ein Spiel für die Casuals.
Ich persönlich spiele lieber Starcraft 2. XD Da fliegen wenigstens die Fetzen. ^^
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.491
Also Dota ist nicht wirklich casual und wenn du es eintönig spielst, spricht erst farmen dann kämpfen, dann spielst du es schlecht und wirst auch nicht richtig gut ;-) Zumindest ist es so beim WC3-Dota.
Und mir persönlich macht es sehr viel spaß da den Profis zu zu gucken ;)
 
Top