Deutsche Bahn : Kostenloses WLAN und neue Mobilfunk-Repeater im ICE

, 86 Kommentare
Deutsche Bahn: Kostenloses WLAN und neue Mobilfunk-Repeater im ICE
Bild: Curimedia | P H O T O G R A P H Y (CC BY 2.0)

Als Teil der „größten Kundenoffensive in ihrer Geschichte“ plant die Deutsche Bahn eine Ausweitung des kostenlosen WLANs im ICE auf die zweite Klasse und die Ausrüstung von ICE- und IC-Zügen mit modernen Mobilfunk-Repeatern, die Telefon- und mobile Internetverbindungen in den Zügen verbessern sollen.

Bereits seit Ende letzten Jahres bietet die Deutsche Bahn in der ersten Klasse des ICE die kostenlose Nutzung der von der Deutschen Telekom betriebenen WLAN-Hotspots an. In Konkurrenz zu den Fernbuslinien, die der DB Kunden abgraben und oftmals schon jetzt kostenloses WLAN anbieten, soll dieser Service in Zukunft auf die zweite Klasse ausgeweitet werden und auch die kostenlose Nutzung eines Infotainment-Portals beinhalten. Die Umsetzung dieses Aspekts der Kundenoffensive wird allerdings noch dauern, der Aktionsplan der DB sieht die Einführung des kostenlosen WLANs in der zweiten Klasse des ICE erst für Juni 2016 vor.

Der neue Fernverkehr: Verbesserungen 2015/'16
Der neue Fernverkehr: Verbesserungen 2015/'16 (Bild: Deutsche Bahn)

In der Zwischenzeit können sich Bahnreisende ab August auf den Einbau der neuesten Generation Mobilfunk-Repeater in den ICE-Zügen freuen, die für stabilere Telefon- und Internetverbindungen sorgen sollen. Dies wird allerdings nur dann helfen, wenn auch die Mobilfunknetze der Provider in der direkten Umgebung der Bahnlinien entsprechend ausgebaut sind, was längst nicht immer der Fall ist. In den IC-Zügen ist nach aktuellem Stand kein kostenloses WLAN geplant, ab Juli 2016 soll aber auch hier der Einbau moderner Mobilfunk-Repeater erfolgen.