Treiber für GTA V : GeForce 350.12 und Catalyst 15.4 Beta für Los Santos

, 155 Kommentare
Treiber für GTA V: GeForce 350.12 und Catalyst 15.4 Beta für Los Santos
Bild: Rockstar Games

Seit heute früh kann GTA V für den PC gespielt werden. Pünktlich zur Veröffentlichung haben AMD und Nvidia neue Treiber freigegeben. Zu den Anpassungen zählen Multi-GPU-Profile und bei Nvidia eine Optimierung von 3D-Vision. Zu konkreten Geschwindigkeitsvorteilen schweigen sich beide Hersteller aus.

Überprüfen lassen sich etwaige Vorteile noch nicht, auch der Presse steht das seit der Veröffentlichung auf PlayStation 3 und Xbox 360 auch für den PC erwartete Spiel noch nicht zur Verfügung. In der Regel liefern die zur Markteinführung von Spielen veröffentlichten Treiber den größten Zugewinn, während spätere Veröffentlichungen nur noch geringen Einfluss auf die Bildwiederholrate haben.

Neben einem SLI-Profil für Grand Theft Auto V enthält der GeForce 350.12 weitere Profile für Assassin's Creed Rogue, Oddworld: New 'n' Tasty und Victor Vran. Das SLI-Profil für Project Cars hat eine Überarbeitung erfahren. Weitere Anpassungen halten die Release Notes (PDF) bereit, die zur Stunde allerdings nicht erreichbar sind.

Bei AMD erhalten auch Dying Light, Galactic Civilizations III, Metal Gear Solid V: Ground Zeroes, Mortal Combat X und Sleeping Dogs: Definitive Edition Multi-GPU-Unterstützung. Die Profile von Battlefield Hardline, Far Cry 4, Middle Earth: Shadow of Mordor und Sniper Elite 3 wurden überarbeitet.

Der Treiber von Nvidia steht für Windows XP bis Windows 8.(1) zur Verfügung, der Treiber von AMD für Windows 7 und Windows 8(.1).

Parallel zur Veröffentlichung der ursprünglichen Meldung hat auch AMD einen neuen Treiber veröffentlicht. Der Text wurde entsprechend angepasst.

Downloads

  • AMD Crimson

    4,4 Sterne

    AMD Crimson (ehemals: AMD Catalyst) ist der Treiber für alle Radeon-Grafikkarten.

    • Version ReLive Edition 16.12.1 WHQL Deutsch
    • Version Edition Software Beta for Vulkan (Linux), Linux
    • +3 weitere
  • Nvidia GeForce-Treiber

    4,3 Sterne

    Die GeForce-Treiber unterstützen sämtliche aktuellen Nvidia-Grafikkarten.

    • Version 376.19 WHQL Deutsch
    • Version 375.20, Linux Deutsch
    • +8 weitere