PC Silentium! X99 : Haswell-EP und GeForce GTX 980 mit passiver Kühlung

, 155 Kommentare
PC Silentium! X99: Haswell-EP und GeForce GTX 980 mit passiver Kühlung
Bild: Deltatronic

Passiv gekühlte Komplett-Systeme sind keine Seltenheit, doch meist kommen hier kleinere Prozessoren zum Einsatz. Der Hersteller Deltatronic hat nun aber ein System entwickelt, in welchem Haswell-E- und Haswell-EP-Prozessoren ohne aktive Kühlung zum Einsatz kommen.

Als Grundlage für die passive Kühlung kommt ein Gehäuse mit 210 × 540 × 480 mm (B×H×T) zum Einsatz, dass zu einem großen Teil aus Aluminium gefertigt wird und über zusätzliche Finnen an den Seiten verfügt, die die Abwärme ableiten. Im Innern kommen Kupferblöcke auf der CPU und GPU zum Einsatz, die über Heatpipes die Abwärme abführen. Auch das 550 Watt starke Netzteil wird passiv gekühlt.

PC Silentium! X99

Deltatronic richtet den Computer an Spieler und professionelle CAD-Anwender. Hierfür stellt der Hersteller zunächst reichlich CPU-Leistung zu Verfügung und bietet als Einsteig den Intel Core i7-5820K mit sechs Kernen und einen Takt von bis zu 3,6 GHz. Neben den stärkeren Haswell-E-CPUs kann der Anwender auch auf Haswell-EP setzen. Leistungsstärkster Prozessor im Sortiment ist der Intel Xeon E5-2687W v3 mit zehn Kernen, einem Takt von 3,5 GHz und einer TDP von 160 Watt. Der jeweilige Prozessor wird stets auf einem MSI X99S SLI Plus verbaut.

Neben der CPU-Leistung steht auch die GPU-Leistung im Blickpunkt, wobei die kleinste GPU eine NVIDIA GeForce 210 ist. Doch auch hier kann deutlich aufgerüstet werden, neben Modellen aus der Mittelklasse mit der GTX 750 DirectCU Silent und der GTX 750 Ti OC stehen auch die Top-Modelle GTX 980 und GTX 970 zur Verfügung. Für professionelle Anwender bietet der Hersteller zudem die NVIDIA Quadro K2200 und K4200 an. Auch die Grafikkarten werden stets passiv gekühlt.

In der Basis-Version ist der Computer mit einer 128 GByte großen M.2-SSD von Samsung ausgestattet, Alternativen stehen mit 256 GByte und 512 GByte zur Verfügung. Als Upgrade können zudem bis zu zwei 6 TB große WD Red Festplatten von Western Digital nachgerüstet werden, kleinere Varianten sind ebenfalls erhältlich. Auch der Arbeitsspeicher lässt sich von 16 GByte auf bis zu 64 GByte erweitern.

Der PC Silentium! X99 getaufte Computer kann über die Webseite von Deltatronic gekauft werden. Der Einstiegspreis liegt bei 1.990 Euro, zusammen mit einer schnellen Grafikkarte kommt der Kunde aber umgehend über die 2.000-Euro-Marke.